der Chef ist Karim Benzema


Was folgt nach dieser Anzeige

Die in San Siro anwesende französische Öffentlichkeit hat sich nicht geirrt. Während die Spieler der französischen Nationalmannschaft kamen, um mit ihren Anhängern den Sieg in der Nations League zu feiern, skandierten diese den Namen Benzema. Denn heute Abend war wieder die Nummer 19 der Blues ausschlaggebend. Was bestätigt, dass seine Rückkehr in die Nationalmannschaft ein echter Erfolg ist.

Zur Erinnerung: Wenn die Blues bei der EM in großen Weiten verpasst wurden, war Benzema der einzige, der sich durch 4 Tore (zwei Doppel) auszeichnete. Seitdem hat der Stürmer von Real Madrid erneut bewiesen, dass er der Anführer von Casa Blanca war (9 Tore in 8 LaLiga-Spielen), bevor er zu den Blues zurückkehrte. Attraktiv mit Antoine Griezmann gegen Finnland war Benzema natürlich im Spiel um das Final Four der Nations League.

Qualifiziert für Ballon d’Or von Real Madrid

Eine Präsenz und Führung, die so selbstverständlich war, dass sich die Medien vor dem Start des Wettbewerbs vor allem fragten, ob Kylian Mbappé den richtigen Wagen erwischen würde. Der Bondynois hat die Erwartungen erfüllt und Benzema auch. Die beiden Herren waren auch die beiden Torschützenkönige der Blues im Turnier (je 2 Tore). Aber einmal mehr war es Benzema, der die Stimmung prägte. Von der UEFA und unserer Redaktion zum Mann des Spiels gewählt, schätzt der Merengue sichtlich das Anziehen des Retterkostüms der Blues. Und das alles, während Sie prächtige Tore schießen.

Urheber des Tores der Revolte gegen die Belgier, der ehemalige Lyonnais glich gegen die Spanier mit einem Schlag in die obere Ecke aus. Eine Leistung, die auch den Iberern sehr zugesetzt hat. „Wenn eine Mannschaft gerade ein Tor erzielt hat, ist die andere normalerweise K0. Jetzt ist es an der Zeit, mit dem Messer in der Wunde zu wackeln. Aber Karim Benzema hat ein großartiges, außergewöhnliches Tor hingelegt … Damit haben wir nicht gerechnet. Schade, dass wir das Tor nicht auskosten und mehr Druck machen konnten“, sagte Luis Enrique bei einer Pressekonferenz.

In der ersten Periode eher diskret, war er nach der Rückkehr aus der Umkleide ein echter Kaviarhändler (86., 88.). Vor allem bestätigte er, dass er tatsächlich der Anführer des Blues-Angriffs war. In den ersten 45 Minuten, als Frankreich unter dem gegnerischen Pressing erstickte, zögerte er nicht, seine Stimme zu erheben, um seine Partner zu zwingen, eine Stufe höher zu gehen.

“Karim ist ein wichtiger Spieler”

Entscheidend vor dem Tor, neuer Schütze im Elfmeterschießen, die Nummer 19 darf sich über ihren ersten Pokalsieg mit Frankreich freuen. Und während die Liste der 30 für den Ballon d’Or nominierten Personen kürzlich veröffentlicht wurde, hat der Real Madrid-Spieler möglicherweise nicht den Rekord eines Jorginho im Jahr 2021, aber er weiß, wie man das Gespräch führt. “Herzlichen Glückwunsch an die französische Mannschaft zu ihrem außergewöhnlichen Titel und Glückwunsch an unseren spektakulären Spieler Karim Benzema, Ballon d’Or”Er erlaubte sich sogar, Real Madrid zu twittern.

Schließlich, nach langen Jahren der Entfremdung mit seinem Stürmer, trennte sich Didier Deschamps erneut eine schöne Hommage. „Karim ist ein unverzichtbarer Spieler, das hat er in diesen beiden Spielen bewiesen. Ich bin wirklich glücklich für das Ganze und glücklich für ihn. Es hat eine beeindruckende Effizienz. Er ist nicht derselbe Spieler wie 2015. Er ist scharf. Menschlich ist er gereift. Er wird nicht vier oder fünf Wettbewerbe spielen. Es ist nicht der wichtigste Titel. Aber es war wichtig für ihn, diesen Titel zu gewinnen.“. Es ist weit, sehr weit die Zeit, als Benzema vom Blues geplagt wurde.


Source: Foot Mercato : Info Transferts Football – Actu Foot Transfert by www.footmercato.net.

*The article has been translated based on the content of Foot Mercato : Info Transferts Football – Actu Foot Transfert by www.footmercato.net. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!