Der Bürgermeister von Foggia Franco Landella wurde wegen Korruption festgenommen

Erdbeben in der Gemeinde Foggia wo es heute war Der zurücktretende Bürgermeister Franco Landella wurde festgenommen (Lega) mit dem schweren Vorwurf der Korruption. Mit ihm in die Untersuchung verwickelt vier weitere Mitglieder der lokalen Verwaltung, auf verschiedene Weise der Verbrechen der Korruption und versuchten Erpressung beschuldigt. Der erste Bürger der Hauptstadt Dauno wurde durch eine vorsorgliche Sorgerechtsentscheidung des Untersuchungsrichters des Foggia-Gerichts auf Ersuchen der örtlichen Staatsanwaltschaft nach den Ermittlungen des mobilen Teams und des zentralen Einsatzdienstes der Staatspolizei erreicht.

Neben dem Bürgermeister von Foggia sind vier weitere Personen an den Ermittlungen wegen Korruption beteiligt, darunter auch die Frau des Bürgermeisters, Daniela di Donna, die eine städtische Angestellte derselben Gemeinde ist und für die der Richter für die Voruntersuchungen eine Einschränkung erlassen hat Disqualifikation von öffentlichen Ämtern. Die städtische Angestellte war in den letzten Tagen zusammen mit ihrem Ehemann durch eine Garantieerklärung erreicht worden, die zur Ankündigung von Landellas Rücktritt von der Position des Bürgermeisters von Foggia geführt hatte.

Mit ihnen auch beteiligt zwei Gemeinderäte, Antonio Capotosto und Dario Iacovangelo sowie ein Bauunternehmer stehen bereits unter Hausarrest. Der Bürgermeister war am 4. Mai zurückgetreten, nachdem zwei Stadträte wegen Korruption bei der Untersuchung des Staatsanwalts von Foggia wegen einiger von der Stadtverwaltung geschlossener Verträge festgenommen worden waren. Es war Landella selbst, der die Nachricht vom Rückschritt gab und erklärte: “Foggia braucht in diesem Moment Gelassenheit, um nicht versucht zu werden, Schlamm auf diejenigen zu werfen, die es mit Leidenschaft und Hingabe schaffen.” Landella wird auch für das Verbrechen der versuchten Erpressung gegen einen anderen im öffentlichen Beleuchtungssektor tätigen Unternehmer verantwortlich gemacht.

Im Rahmen der gleichen Untersuchung, die auch durch eine einstweilige Verfügung erreicht wurde Leonardo IaccarinoDer frühere Präsident des Stadtrats von Foggia sprang zu den Ehren der nationalen Nachrichten am Silvesterabend, als er beim Schießen vom Balkon seines Hauses aus gefilmt wurde, ein Akt, für den er später entmutigt wurde. Iaccarino steht bereits unter Hausarrest, weil er am 30. April wegen Korruption, versuchter Anklage und Unterschlagung verhaftet wurde.


Source: Fanpage by www.fanpage.it.

*The article has been translated based on the content of Fanpage by www.fanpage.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!