Der Bezug von Strom aus dem Kernkraftwerk Rooppur verzögert sich

Aufgrund der andauernden Dollarkrise in Bangladesch sind Befürchtungen hinsichtlich der rechtzeitigen Fertigstellung des Kernkraftwerks Rooppur aufgekommen.

Laut Plan soll die Stromerzeugung aus dieser Anlage bis Ende Dezember 2023 beginnen. News-BBC

Beamte sehen jedoch keine Möglichkeit, dass dieser Strom vor Dezember 2024 in das nationale Netz eingespeist wird, da es aufgrund der Dollarkrise zu Verzögerungen beim Bau von Übertragungsleitungen kommt.

Beamte des Finanzministeriums, der Energieabteilung, der Bangladesh Bank, der PGCB und der Sonali Bank hielten am Mittwoch ein Treffen ab, um den Kredit für die Übertragungsleitung zu eröffnen.

Das Ministerium für Wissenschaft und Technologie hofft jedoch weiterhin, das Kraftwerk Rooppur rechtzeitig in Betrieb nehmen zu können.

Zuvor ereignete sich der gleiche Vorfall in den Kraftwerken Payra und Rampal. Auch dort muss die Regierung mit finanziellen Einbußen rechnen, weil die fehlenden Übertragungsleitungen die Zentren brachliegen lassen.

Welche Komplikationen sind aufgetreten?

Bangladeschs erstes Kernkraftwerk in Pabna wird 2400 MW Strom in zwei Blöcken erzeugen.

Projektleiter Dr. Shaukat Akbar sagte im Oktober: „Wir gehen davon aus, dass die erste Einheit bis Ende 2023 fertiggestellt sein wird.“ Wenn wir die gesamte Infrastruktur bereit haben, können wir beginnen.

Beamte hoffen, bis September 2023 Brennstoff für den ersten Reaktor zu haben. Danach soll die Probeproduktion ab Oktober beginnen.

Die Komplikation besteht jedoch darin, dass die Arbeiten an der Übertragungsleitung zur Stromversorgung des nationalen Netzes noch nicht abgeschlossen sind. Weil wegen der Dollarkrise keine Bank LC dafür eröffnen will.

Beamte von Power Grid Bangladesh Limited sagten, dass die Bank aufgrund von Dollarknappheit nicht zustimme, ein LC für den Import von Ausrüstung im Wert von Tk 5.240 crore für die Installation von Übertragungsleitungen zu eröffnen. Folglich kann die notwendige Ausrüstung nicht importiert werden.

Es wurde bekannt, dass das Projekt zum Bau einer Übertragungsleitung zum Anschluss des Kraftwerks Rooppur an das nationale Stromnetz 2018 von Ekne genehmigt wurde. Fünf weitere Pakete sind im Rahmen dieses Projekts in Arbeit. Doch die 16 Türme, die über den Flüssen Yamuna und Padma errichtet werden sollen, sind bei der Umsetzung kompliziert geworden.

Bharatiya Transrail Lighting Limited arbeitet als günstigster Bieter an dem Projekt. Sie sollen Maschinen aus Deutschland, den Niederlanden und der Türkei importieren.

Der Geschäftsführer der Power Grid Company of Bangladesh im vergangenen Oktober. Yakub Elahi Chowdhury sagte, eine der größten Herausforderungen bei der Stromentnahme aus Kernkraftwerken sei, dass wir hier zwei Flussüberquerungen haben. Zwei im Fluss Yamuna und einer im Fluss Padma. Ein Auftragnehmer wurde vor einigen Tagen per Ausschreibung beauftragt, die Übertragungsleitung darüber zu führen. Es wird bis August 2024 dauern, bis diese Arbeiten abgeschlossen sind.

PGCB hat einen Brief an das Finanzministerium geschickt, nachdem das Darlehen kompliziert wurde. Allerdings ist der Auftragnehmer laut Vertrag verpflichtet, die Rechnungen in Dollar zu bezahlen. Dafür ist es erforderlich, einen Kredit bei der Bank zu eröffnen. Aber keine Bank ist bereit, den Kredit zu eröffnen. Infolgedessen kann das ausführende Unternehmen die Arbeit nicht aufnehmen.

Da die Arbeiten an der Übertragungsleitung noch nicht begonnen haben, wird befürchtet, dass diese Arbeiten nicht vor 2025 abgeschlossen sein werden. Daher kann der aus Kernkraftwerken erzeugte Strom nicht vor diesem Zeitpunkt in das nationale Netz eingespeist werden.

Und bis dies abgeschlossen ist, wird das Kernkraftwerk Rooppur nicht in der Lage sein, mit der Stromerzeugung zu beginnen.

Was wird in der Lösung gemacht?

Nach zwei Treffen zuvor hatten Beamte des Finanzministeriums, der Bangladesh Bank, der Commercial Sonali Bank, des Elektrizitätsministeriums, der PGCB und des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie am Mittwoch ein Treffen abgehalten.

Exekutivdirektor Md. Yakub Elahi Chowdhury sagte, wir hätten ohne andere Option einen Brief an das Finanzministerium geschickt. Auch heute gab es ein Treffen mit allen. Es gibt eine Lösung. Jetzt gibt es einige Formalitäten. Dann ist damit zu rechnen, dass der Kredit eröffnet werden kann.

Er sagte, erst dann würden die Arbeiten an der Übertragungsleitung in vollem Gange sein. Die meisten Maschinen und Aktivitäten im Energie- und Technologiesektor hängen jedoch von ausländischen Maschinen, Designs und Know-how ab. Infolgedessen könnte die im Land entstandene Dollarkrise, so befürchten Beamte, Auswirkungen auf die nächste Arbeitsphase haben.

Yakub Elahi Chowdhury sagte, sobald die Arbeiten beginnen, hoffen wir, die Übertragungsleitung bis Dezember 2024 übergeben zu können.

In einem Gespräch mit Reportern im Projektgebiet Rooppur im Oktober sagte der Projektleiter von Rooppur, Shaukat Akbar, dass sie die Anlage nicht betreiben können, bis das Stromnetz modernisiert ist. Sobald diese Anlage beginnt, Kernbrennstoff zu verwenden, können wir die Produktion nicht stoppen. Das bedeutet, dass selbst wenn das Kernkraftwerk Rooppur fertig ist, der dort erzeugte Strom wahrscheinlich nicht vor 2025 in das nationale Netz eingespeist wird, bis die Übertragungsleitung fertiggestellt ist.

Wissenschafts- und Technologieminister Yafes Osman glaubt jedoch nicht, dass die Dollarkrise bei diesem Projekt zu Problemen führen wird.

Er sagte, die Arbeit an diesem Projekt schreitet voran, ich sehe nirgendwo ein Problem. Unsere Arbeit geht wie geplant weiter. Ob Dollarkrise oder Krieg – er hat kein Problem mit unserem Projekt.

In Bezug auf die Übertragungsleitung, sagte Minister Yafes Osman, hatten wir kürzlich ein Treffen darüber. Es gibt einige Probleme, wir haben sie gehört. Aber es wird sehr bald gelöst werden.

Mk


Source: Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com.

*The article has been translated based on the content of Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!