Der Aktienmarkt öffnete aufgrund von Zinsstress weit nach unten


Die Börse von Helsinki begann im Anschluss an den Weltmarkt zu sinken. Nach einem fairen Handelsquartal fiel der OMX Helsinki General Index um 0,4 Prozent auf 12.629,44 Punkte.

In New York fiel der allgemeine Index S&P 500 am Dienstagabend um 1,8 Prozent und der technogewichtete Nasdaq sogar um 2,6 Prozent. Auch im asiatischen Markt setzte sich der Abwärtstrend fort. Vor allem Anleger erwarten eine Straffung der Geldpolitik der US-Notenbank.

Die Erpressung beinhaltet eine Reduzierung der Wertpapierkäufe und möglicherweise eine Reduzierung der Bilanz sowie den Beginn von Zinserhöhungen. Gleichzeitig ruiniert die Omikron-Transformation Volkswirtschaften. Anleger haben insbesondere Techno-Aktien und andere Wachstumsaktien verkauft, deren Wert voraussichtlich durch steigende Zinsen geschwächt wird. Steigende Zinsen kommen den Banken grundsätzlich zugute. Staaten Goldman Sachsin Das angekündigte Ergebnis war jedoch enttäuschend.

In Europa war der Zinssatz für die 10-jährige deutsche Staatsanleihe am frühen Morgen erstmals seit 2019 wieder positiv. In den USA nähert sich der entsprechende Zinssatz 1,9 Prozent.

Von den meistgehandelten Aktien Die Maschine Der Aktienkurs stieg am Morgen stromaufwärts. Die Aktie stieg um 0,5 Prozent auf 59,66 Euro.

Outokumpu der Aktienkurs fiel um mehr als 2 % und Nordean die Kursveränderung war um 0,85 Prozent negativ.

Duell erhielt durch die Empfehlung einen zusätzlichen Schub

Das Gesundheitstechnologieunternehmen Nightingale sagte am Dienstag, es würde ein kleines Unternehmen kaufen, das sich auf Gentests spezialisiert hat. Nicht Inderes änderte die Empfehlungen nach dem Handel, sondern der Analyst Antti Luiro charakterisierte den Handel als bedeutender in der Größe.

„Wir schätzen jedoch, dass die erfolgreiche Integration von Gentests in die Vorhersage von Krankheitsrisiken Nightingale langfristig ein stärkeres Gesamtangebot bieten wird“, schrieb Luiro in der morgendlichen Rezension.

Nachtigall Der Aktienkurs stieg um 0,5 Prozent auf 3.538 Euro.

Am Morgen sind einige Änderungen bei den Anlageempfehlungen ans Licht gekommen.

Inderes nosti Duellin das Kursziel von 7,00 Euro auf 8,30 Euro. Die Empfehlung ist noch mehr. Das Unternehmen sagte am Dienstag in seiner Gewinnmitteilung ein starkes Wachstum. Der Aktienkurs stieg am Morgen um 2,75 Prozent auf 7,86 Euro.

Inderes fiel Marimekon auf dem Niveau der Anlageempfehlung war die vorherige mehr. Das Kursziel sinkt von 80 Euro auf 75 Euro. Der Aktienkurs ging um 3,8 Prozent auf 72,50 Euro zurück.

auf Nostalgie Enenton Anlageempfehlung Niveau zu kaufen, war die vorherige zu reduzieren. Das Kursziel der Aktie bleibt bei 37 Euro. Der Aktienkurs lag mit 30,50 Euro auf dem Niveau der gestrigen Entscheidung.


Source: Arvopaperi by www.arvopaperi.fi.

*The article has been translated based on the content of Arvopaperi by www.arvopaperi.fi. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!