Das Spiel Polen-Ungarn. Jubel mit uns (live)

Bei. Um 20.45 Uhr begann in Warschau das Spiel der Gruppe I der WM-Qualifikationsrunde Polen-Ungarn. Lesen Sie unseren Bericht!

Spiel Polen-Ungarn: Berichterstattung

’95 Spiel vorbei. Ungarn gewinnt 2:1. Polen verliert Setzung in den Play-offs. Danke für heute!

90 ‘Der Richter gezählt 5 Minuten

85 ‘ein Eckstoß für Polen. Ungarn töten

84 ‘Tymoteusz Puchacz wird von Flügelspieler Przemysław Placheta . gefolgt

80 ‘GOL für Ungarn. Daniel Gazdag war ein ausgezeichneter Mann für die Aktion seiner Kollegen. Wir verlieren 1:2

74 ‘Daniel Gazdag hat Glück, dass er nicht vom Feld gewichen ist. Nur Eigelb für einen Ungarn

72′ Wechsel bei den Ungarn. Tamas Kuss für Schon

Ballbesitz nach 70 Minuten: 63 % – 36 % für Polen

68 ‘Gelbe Karte für Tomasz Kędziora

66 ‘zwei Veränderungen in der Zusammensetzung der Polen. Arkadiusz Milik ist mit Krzysztof Piątek verheiratet. Andererseits für Karol Linetti, Przemysław Frankowski.

62 ‘Jan Bednarek verlängerte die Ecke aus einer Ecke und Świderski beendete die Aktion.

62 ‘GOL für Polen !!! Karol Świderski trifft. Unentschieden 1: 1

59 ‘Gelbe Karte für Tymoteusz Puchacz

53 ‘Eine schöne Aufnahme von einem Ungar, fast durch das Fenster. Glückswaffen

51 „Die Polen haben ihren Geist wiedererlangt. Sie spielen wieder viel, Zieliński fängt an zu spielen

48 ‘Świderski schießt. Nach einer Weile Varga, aber direkt in den Händen von Szczęsny. Diesmal ließ er nicht zwischen den Beinen los

46 ‘Veränderungen in der polnischen Nationalmannschaft. Piotr Zieliński ist für Modera und Kamil Jóźwiak ist für Cash

46 ‘Sie haben angefangen. Die zweite Spielhälfte hat begonnen

Ende der ersten Hälfte. Um das schlechte Ergebnis zu versüßen, lesen Sie hier: Morawiecki zwinkert Orban vor dem Spiel gegen Ungarn zu. Und es zeigt die Stelle

45 ‘+1 Cash hat Glück, dass er nicht ausgegangen ist. Der albtraumhafte Angriff unseres Pendels, Adam Szalai steht nicht auf. Nur Eigelb-Karte für Cash

45 ‘Modera Schuss, der Ball dribbelt vor dem Torwart, aber immer noch 0-1’

Vorbei: 202 bis 93. Natürlich mehr auf der polnischen Seite

43 ‘Schon bekommt auch eine gelbe Karte – ein taktisches Foul, Polen kam aus 3 von 2 heraus”

41 ‘Mateusz Klich erhält eine gelbe Karte und wird vom ersten Play-off-Spiel ausgeschlossen. Angriff mit gestrecktem Bein

40 ‘Eckstoß für Polen, Piątek foult den Torhüter, während er versucht, den Schuss zu beenden

37 ‘GOL für Ungarn. Varga kreuzt, Schäfer köpft den Kopf. Polnisches Seeding in Play-offs gefährdet

36 ‘Das Spiel ist gerade geworden. Freistoß für die Ungarn

27 “Es ist heiß im Strafraum der Polen. Starker Wurf von Shalai, nach einer Weile Vargas Schuss, aber bisher 0-0

25 ‘Eine Ecke für die Polen. Es gab kein Feuerwerk

25 ‘Bargeldkreuz gesperrt

23 ‘Kevin Varga aus Ungarn flankt den Ball in den Strafraum, findet aber keinen Empfänger

21 ‘Ballbesitz: Polen: 65%, Ungarn: 35%.

18 ‘Piąteks Flanke in den Strafraum, und dort … Jan Bednarek als Stürmer. Es war knapp

17 ‘Nagy versuchte in den Strafraum der Polen zu kommen, verlor aber schnell den Ball. Auch der polnische Gegenangriff war erfolglos

15 „Bei Jakub Moder und Matty Cash sehen sie toll aus. Die Mittelfeldspieler sorgen für Panik in den Reihen der Gegner.

Und hier ist ein Foto vom Spiel. Foto: PAP


11 „Der Vorteil der Polen ist gerade sichtbar. Moders Hereingabe, Fünfer Schuss, aber geblockt

Lesen Sie in der Pause den Artikel darüber, wie Ministerpräsident Morawiecki Wiktor Orban zuzwinkert: Morawiecki zwinkert Orban vor dem Spiel gegen Ungarn zu. Und es zeigt die Stelle

8 ‘Die Ungarn hatten in der Hälfte der Polen aus knapp 35 Metern einen Freistoß, aber die Hereingabe war erfolglos.

6 ‘Zsolt Nagy wird verwarnt.

Ballbesitz nach 5 Minuten: 80 % für Polen.

1 „Willkommen. Es sieht so aus, als ob der Platz im Nationalstadion gut vorbereitet ist. Die Spieler der polnischen Nationalmannschaft sind gut in dieses Spiel eingetreten, sie spielen viel.

WM-Qualifikation 2022 – die Situation in der weiß-roten Gruppe

Mindestens den zweiten Platz in der Gruppe I sind den Weiß-Roten bereits sicher und damit die Spielberechtigung für die zweistufigen Play-offs im März. Die Ungarn verloren jegliche Aufstiegschancen.

Eine Runde vor dem Ende des Wettbewerbs in der Gruppe I liegt England in Führung – 23 Punkte vor Polen – 20 und Albanien – 15 Ungarn, die unter anderem zweimal gegen die Albaner verloren haben, sie sind mit 14 auf dem vierten Platz Punkte. Sie überholen nur Andorra – 6 und San Marino – sinnlos.

Lesen Sie auch: Morawiecki zwinkert Orban vor dem Spiel gegen Ungarn zu. Und es zeigt die Stelle

Polen – Ungarn – Lager

Polen: 1-Wojciech Szczęsny (Kapitän) – 4-Tomasz Kędziora, 3-Paweł Dawidowicz, 5-Jan Bednarek – 2-Matty Cash, 10-Mateusz Klich, 8-Karol Linetty, 16-Jakub Moder, 15-Tymoteusz Puchacz – 23-Krzysztof Piątek, 11-Karol Świderski.

Węgry: 1-Denes Dibusz – 5-Attila Fiola, 2-Adam Lang, 4-Attila Szalai – 7-Loic Nego, 8-Adam Nagy, 11-Kevin Varga, 13-Andras Schaefer, 19-Szabolcs Schoen, 6-Zsolt Großartig – 9-Adam Szalai (Kapitän).

Richter: Tiago Martins (Portugal).

Lesen Sie auch:

NS


Source: Salon24.pl: Strona główna by www.salon24.pl.

*The article has been translated based on the content of Salon24.pl: Strona główna by www.salon24.pl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!