Das Samsung Galaxy S23 Ultra bekommt einen noch helleren Bildschirm

Anfang nächsten Jahres erwarten wir die neuen Samsung Galaxy S Top-Geräte, doch die Gerüchte kursieren bereits. Nun gibt es Informationen zum S23 Ultra, denn der Bildschirm wäre etwas heller.

Lesen Sie nach der Anzeige weiter.

„Samsung Galaxy S23 Ultra-Bildschirm erreicht 2150 Nits“

Samsungs neue Flaggschiffe der S-Linie sollen voraussichtlich Anfang 2023 vorgestellt werden. Hin und wieder tauchen jedoch mögliche Spezifikationen der Geräte auf. Jetzt hat ein netter auf Twitter angerufen RGcloudS kam mit Neuigkeiten über den möglichen Bildschirm des Galaxy S23 Ultra heraus.

Laut dem Insider hat der Amoled-Bildschirm des Ultra eine maximale Helligkeit von 2100 bis mehr als 2200 Nits. Nits geben die Helligkeit von Smartphone-Bildschirmen an und zum Vergleich: Die maximale Helligkeit des Samsung Galaxy S22 Ultra liegt bei 1750 Nits. Das neue Ultra würde damit einen deutlichen Schub erhalten und beispielsweise bei direkter Sonneneinstrahlung besser ablesbar sein.

Es wird erwartet, dass die Abtastrate berühren – auch die Geschwindigkeit, mit der der Bildschirm Berührungen registriert – wäre um einiges höher als beim Vorgänger. Beim S22 Ultra sind das 180 Hz und beim neuen S23 Ultra 960 Hz.

Das erwarten wir vom Samsung Galaxy S23 Ultra

Inzwischen glauben wir, dass wir bereits das eine oder andere über das Samsung Galaxy S23 Ultra wissen. So scheint das Gerät beispielsweise in Sachen Design nicht aktualisiert worden zu sein. Wir sehen die gleichen abgerundeten Bildschirmkanten und runden Kameras wie beim S22 Ultra.

Apropos Kameras: Diese bekommen ein Upgrade. Die Hauptkamera bekommt einen hochauflösenden Sensor und macht dadurch bessere Fotos im Dunkeln. Die Teleobjektive (um ohne Qualitätsverlust hineinzuzoomen) bleiben gleich, sollen aber durch neue Optimierung noch bessere Ergebnisse liefern.

Das Smartphone wird von einem Snapdragon 8 Gen 2 angetrieben. Das ist der neueste und schnellste Prozessor des Chipherstellers Qualcomm, den wir nächstes Jahr auf vielen weiteren Smartphones erwarten. Beim Ultra-Modell ist dieser Chip sogar noch schneller als beim regulären S23 und S23 Plus.

Samsung scheint vor allem am Ultra-Modell zu feilen. Wir erwarten daher keine wirklich großen Überraschungen. Möchten Sie über die neuesten Nachrichten von Samsung auf dem Laufenden bleiben? Dann behalten Sie unsere Website im Auge und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Samsung Galaxy S22 Ultra im Test: eine tadellose Note

Die neuesten Samsung-News:


Source: Android Planet by www.androidplanet.nl.

*The article has been translated based on the content of Android Planet by www.androidplanet.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!