Das potenzielle kostenlose VPN von Edge wäre ein verlockender Grund, Chrome fallen zu lassen


Ich bin einer von unzähligen Menschen, die Chrome dummerweise treu sind.

Trotz des schrecklichen Repräsentanten des Browsers für Datenschutz, Speicherbeanspruchung, Batterieentladung und Unterstützung des Monopols von Google kann ich es nicht beenden. Wir hatten zu viele gute Zeiten zusammen – und der alte Bastard ist immer noch hübsch.

Unsere Beziehung könnte jedoch bald einer neuen Bedrohung ausgesetzt sein. Entsprechend eine Seite auf der Microsoft-Website das war entdeckt von Neowinhat der Softwareriese ein eingebautes VPN für den Edge-Browser entwickelt.

Der Dienst bleibt vorerst eine Vorschaufunktion, könnte aber in einer kommenden Version von Edge verfügbar sein.

Das VPN mit dem Namen „Microsoft Edge Secure Network“ wird von Cloudflare betrieben. Das Unternehmen verspricht, die gesammelten Diagnose- und Supportdaten alle 25 Stunden zu löschen.

Laut Microsoft verschlüsselt die Funktion Ihre Verbindung, verhindert die Online-Verfolgung und hält Ihren Standort privat. Aber das vielleicht attraktivste Merkmal ist, dass der Dienst kostenlos genutzt werden kann.

Benutzer müssen sich bei ihrem Microsoft-Konto anmelden, um die Funktion nutzen zu können. Sie können herausfinden, wie Sie es einschalten auf der Microsoft-Website.

Leider gibt es einen großen Nachteil: Der Dienst hat ein Limit von 1 GB Daten.

Das ist für mich kein Problem, da ich VPNs nur verwende, um repressive Regierungen zu bekämpfen und vertrauliche Quellen zu schützen. Aber Fans von illegalen Streams und Downloads müssen ihre grauenhaften Verbrechen möglicherweise woanders begehen.

Es könnte Edge dennoch einen, ähm, Vorteil gegenüber seinen Rivalen verschaffen. Opera hat bereits ein kostenloses integriertes VPNaber der Service ist langsam, während Mozillas VPN für Firefox bleibt eine kostenpflichtige Funktion. Chrome hingegen hat kein integriertes VPN.

Ich habe den Browser immer noch nicht aufgegeben, aber der alte Deadbeat sieht nicht mehr so ​​heiß aus wie früher.


Source: The Next Web by thenextweb.com.

*The article has been translated based on the content of The Next Web by thenextweb.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!