Das PlayStation Network war weltweit etwa zwei Stunden lang nicht verfügbar

Heute Abend, gegen 4:00 Uhr Moskauer Zeit, hatte der Sony PlayStation Network-Dienst einen weltweiten Ausfall, der fast zwei Stunden dauerte. Auf PlayStation Network-Statusseite Alle Dienste außer PlayStation Video hatten Probleme.

Während dieser Zeit meldeten Zehntausende Benutzer Probleme mit der PlayStation Network-Infrastruktur – Dies ist in DownDetector deutlich zu sehen… Die Leute haben sich über Probleme mit Call of Duty, Apex Legends, Rocket League und vielen anderen beliebten Online-Spielen beschwert.

Erwähnenswert ist auch, dass Berichte über Zugriffsprobleme auf Twitter in verschiedenen Sprachen gemeldet wurden, wobei PlayStation Japan das Herunterfahren offiziell bestätigte. Mehrere Verlage, darunter Bethesda Softworks, Epic Games, Rockstar und Sega, haben Tweets veröffentlicht, in denen die Spieler vor dem Absturz gewarnt werden.

Während der Abstürze konnten die Journalisten von The Verge den Streaming-Dienst PlayStation Now nicht nutzen, aber sie konnten problemlos Fortnite- und Destruction-Matches spielen und Spiele herunterladen. Sony hat seine Onlinedienste gegen 6:00 Uhr MEZ in Betrieb genommen. Auf der PlayStation Network-Statusseite ist alles wieder normal.



Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.