Das passiert, wenn ein Stern zur Supernova wird


Space.com erklärt, dass es zwei Arten von Supernovae gibt. Supernovae vom Typ I explodieren in einer Kernreaktion, wenn ein Stern durch Akkretion kosmische Materie aus seiner Region ansammelt. Supernovae vom Typ II sind das Ergebnis eines Sterns, der unter seiner eigenen Schwerkraft kollabiert, wenn er seinen Kernbrennstoff aufgebraucht hat.

Wissenschaftler haben sich jedoch noch tiefer mit den verschiedenen Arten von Supernovae befasst. Astronomie erklärt, dass Supernovae in vier verschiedene Typen unterteilt werden: Typ Ia, Typ Ib, Typ Ic und Typ II. Supernovae vom Typ Ia sind mit Doppelsternsystemen verbunden, die sich eine Umlaufbahn teilen. Einer der Sterne, ein Weißer Zwerg, zieht Materie von einem nahen Stern. Sobald der Weiße Zwerg eine Masse ansammelt, die mehr als das 1,4-fache der Masse unserer Sonne beträgt, kollabiert er und explodiert. Diese Sterne sind reich an Kohlenstoff und haben wenig Wasserstoff.

Supernovae vom Typ Ib sind massereiche sterbende Sterne mit der 25-fachen Masse unserer Sonne. Sie haben wenig Wasserstoff und etwas Helium. Andererseits ähneln Supernovae vom Typ Ic Typ Ibs, enthalten jedoch geringere Mengen an Wasserstoff und Helium. Supernovae vom Typ II schließlich sind wasserstoff- und heliumreiche Sterne, die am Ende ihres Lebens kollabieren. Sie haben die achtfache Masse unserer Sonne. Supernova-Explosionen vom Typ II sind für die Entstehung von Neutronensternen und Schwarzen Löchern verantwortlich.


Source: SlashGear by www.slashgear.com.

*The article has been translated based on the content of SlashGear by www.slashgear.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!