Das Parlament lehnt den CUP-Vorschlag ab und verteidigt ein vereinbartes Referendum

EFE

Das Parlament während der allgemeinen Orientierungsaussprache an diesem Donnerstag.

Das katalanische Parlament hat an diesem Donnerstag den Resolutionsvorschlag der CUP, der ein Referendum über die Selbstbestimmung vor dem Ende dieser Wahlperiode forderte, abgelehnt und stattdessen einen Vorschlag von ERC und JxCat gebilligt, der ein mit dem Staat vereinbartes Referendum fordert.

Der umstrittene Vorschlag der CUP – dessen Zulassung zur Bearbeitung bereits Vox und Ciudadanos dazu veranlasst hat, zu warnen, dass sie das Verfassungsgericht (TC) anrufen werden, um zu entscheiden, ob der Parlamentstisch ihren Angaben nicht gehorcht hat – hatte nur die neun Stimmen dafür der Antikapitalisten, im Vergleich zu 87 Nein-Stimmen – darunter die von JxCat – und der Enthaltung des ERC.

Bereits am ersten Tag der allgemeinen Grundsatzdebatte forderte der Präsident der Generalitat, Pere Aragonès, seine unabhängigkeitsfreundlichen Partner auf, seine Dialogstrategie mit Moncloa zu unterstützen, die ihren höchsten Vertreter am Dialogtisch hat.

Außerdem forderte er sie auf, “politische Taktiken zu parken und in den Zug” des Dialogs mit der Zentralregierung einzusteigen. Der Chef der katalanischen Regierung forderte seine Partner auf, den Verhandlungstisch nicht zu torpedieren, nachdem Junts entfernt worden war, weil er zwei von der Versuch.

“Die neue Generalitat hat damit begonnen, die Grundlagen für die Transformation und den Umbruch zu legen, die das Land in allen Bereichen braucht”, sagte Aragonès am Rednerpult des Parlaments.

Der Präsident betonte, dass Katalonien “die Instrumente eines Staates braucht, um den sozialen Zusammenhalt, den wirtschaftlichen Wohlstand und die Verteidigung seiner Interessen zu gewährleisten”, Ziele, die “nur mit Unabhängigkeit” garantiert werden können, um “das Leben der Bürgerschaft zu verbessern”.


Source: by www.huffingtonpost.es.

*The article has been translated based on the content of by www.huffingtonpost.es. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!