Das neue Luxus-Elektro-SUV Hongqi E-HS9 kommt aus China

Wir sprechen oft über chinesische Elektroautos, es gibt viele Hersteller, die neue Modelle auf dem lokalen Markt anbieten, aber heute besteht der Wunsch dieser Marken zunehmend darin, Grenzen zu überschreiten und zu versuchen, unsere Gebiete, die Kunden des alten Kontinents, zu erreichen.

Wir haben BYD in der Vergangenheit gesehen, aber auch Xpeng und NIO mit ihren erfolgreichen Elektroautos. Heute ist Hongqi an der Reihe, eine Marke, über die wir bereits gesprochen und die Produktion analysiert haben, die bald auch in Italien ankommen wird und die den Verkauf in Europa aufgenommen hat. Das erste Land, in dem sein neuer Maxi-SUV E-HS9 landete, ist Norwegen, aber das Unternehmen plant, so schnell wie möglich zu expandieren. Hongqi hat langjährige Erfahrung in der Autoindustrie, wurde 1958 gegründet und ist in der Tat der älteste chinesische Autobauer überhaupt. Es ist Teil der FAW Group und wird heute in Europa eingeführt.

Das SUV hatten wir bereits gesehen, es wurde letztes Jahr im Oktober auf der Beijing Auto Show präsentiert. Mit imposanten Dimensionen und unvergleichlichem Luxus, ist das Auto bereit, sogar die Kunden des alten Kontinents zu verblüffen. Betrachtet man die Front, erkennt man eine gewisse Ähnlichkeit mit BMW X7 und iX (Ferragnis Auto). Eine besondere vertikale rote Linie teilt die Front in zwei Teile, das Fahrzeug erreicht eine Länge von 5,21 Metern (ungewöhnliche Abmessungen), verfügt über große Räder mit 21-Zoll-Felgen und ein kontrastierendes schwarzes Dach.

Großer Luxus im Innenraum, mit edlen Oberflächen, granatfarbenen Ledersitzen, diversen Displays für Technik der neuesten Generation. Den Hongqi E-HS9 SUV gibt es mit vier, sechs und sieben Sitzen und in zwei verschiedenen Leistungsvarianten (die Elektromotoren sind immer zwei und damit die Antriebsräder vier): der erste liefert 436 Lebenslauf und 350 Nm Drehmoment, letzterer verfügt über eine Gesamtleistung von 550 Lebenslauf, 450 Nm und einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4 Sekunden.

Das neue chinesische Luxus-Elektro-SUV landet in Europa

Es wird bald in Norwegen eintreffen, mit Listenpreisen, die höchstwahrscheinlich startet ab 60.000 Euro. Den Zeitpunkt der Vermarktung kennen wir im Moment noch nicht, wird aber sicher in Kürze geklärt und vielleicht können wir Ende des Jahres das chinesische Elektro-SUV in Europa sehen.


Source: Virgilio Motori by motori.virgilio.it.

*The article has been translated based on the content of Virgilio Motori by motori.virgilio.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!