Das neue Elektroauto von Sony-Honda hat möglicherweise eine integrierte PlayStation 5

Die heutigen Autos sind zu einem großen Teil Computer auf Rädern, und mit dem Übergang zum Elektroantrieb steigen viele Unternehmen ein, die wir hauptsächlich aus dem Bereich der Elektronik kennen. Xiaomi zum Beispiel bereitet seine Elektroautos vor und kokettiert auch ernsthaft mit dieser Idee Sony. Es stellte sein Elektroauto-Konzept vor Vision-S vor knapp drei Jahren auf der CES 2020. Damals sollte es vor allem eine Demonstration von Sensoren und autonomer Fahrtechnik sein. Ziemlich schnell war jedoch entschieden, dass auch das Auto von Sony in Serie geht und das Unternehmen damit das nächste Elektroauto wird. Aber wir sollten genauer werden, denn das Auto wird nicht einfach so entstehen, sondern das Ergebnis eines neuen Joint Ventures sein Sony Honda Mobilität. Damit übernimmt der traditionelle japanische Autohersteller Honda die Produktion.

Während Honda als der Beste bei Verbrennungsmotoren galt, gehörte es bei Hybriden mit Toyota zu den ersten, war aber mit ihnen nicht besonders erfolgreich (hauptsächlich wegen „Underengineering“ und damit auch der Ausrichtung auf die unteren Klassen, wo Menschen nicht bereit waren, für schwache und nicht ganz so billige Hybride so viel Aufpreis zu zahlen), jetzt steht es in Elektroautos bereits auf dem Schwanz. Erst jetzt, nach 23 Hybridjahren, hat der Markt einen äußerst erfolgreichen Hybriden, und fast jeder, der ihn ausprobiert hat, singt Oden an den neuen Civic. Aber kann er in Kooperation mit Honda ein interessantes Elektroauto produzieren? Das bleibt abzuwarten. Das neue Auto soll 2025 vorgestellt werden und es wird gemunkelt, dass es die Spielkonsole Sony PlayStation 5 integrieren soll. Ein solcher Schritt wäre im Prinzip logisch.

Sony Vision-S Innenausstattung

Allerdings sind Autos heute eher wie Computer auf Rädern, und ihre Infotainment-Funktionen werden immer wichtiger. Auch für Autokonzerne werden sie zu einer immer größeren Einnahmequelle, schließlich hat beispielsweise Tesla Premium-Konnektivität eingeführt, und für ein Abonnement bekommt man auch von anderen Firmen (zB Mercedes-Benz) erweiterte Infotainment-Funktionen. Der Präsident von Sony Honda Mobility, Izumi Kawanishi, sagte, dass Sony in diesem Bereich einen Vorteil habe, weil es ein traditioneller Anbieter von Inhalten und Diensten (Musik, Video und Spiele) sei, was ihm einen Vorteil gegenüber dem bereits erwähnten Tesla verschaffen sollte , zum Beispiel. Seiner Meinung nach ist das neue Unternehmen perfekt positioniert, um Hightech-Unterhaltungsfunktionen auf den Automobilmarkt zu bringen und die Art und Weise zu verändern, wie Kunden Autos wahrnehmen.

Erinnern wir Sie daran, dass Sony bisher das Elektro-Limousinen-Konzept Vision-S (später als Vision-S 01) und dieses Jahr auch einen SUV oder Crossover Vision-S 02 vorgestellt hat. Damit werden jedoch die Unterhaltungsfunktionen groß geschrieben Argument, die Autos müssen autonom fahren können und nicht nur auf der 2. Autonomiestufe sein (damit sie nicht nur im Stand genutzt werden können). Es sollte auch beachtet werden, dass einige Unternehmen davon ausgehen, dass sie mit dem Verkauf von Inhalten und Autoabonnements am Ende mehr Geld verdienen werden als mit dem Verkauf der Autos selbst.


Source: Svět hardware by www.svethardware.cz.

*The article has been translated based on the content of Svět hardware by www.svethardware.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!