das ist alles was wir bisher wissen

Facebooks leben einen Albtraum. Eines der größten Unternehmen der Welt, das vom und für das Internet geschaffen wurde, ist aus dem Internet verschwunden. Mehr als sechs Stunden sind seither vergangen der Fall von Facebook-Diensten wurde gemeldet, was beinhaltet WhatsApp, Instagram, Facebook-Messenger und andere. Was wie ein weiterer Sturz schien, ist in Erinnerung der größte in der Geschichte des Unternehmens geworden. Aber nach und nach scheint es sich zu erholen. Das wissen wir bisher.

Wenn wir versuchen, unter anderem auf Facebook, WhatsApp, Instagram oder Facebook Messenger zuzugreifen, können wir wahrscheinlich nicht. Uns gibt Fehler zurück oder lädt die Seite einfach nicht Schicht. Es passiert derzeit mit praktisch jedem Facebook-Dienst. Dies liegt daran, dass sie weltweit rückläufig sind. Das Unternehmen hat es in kommuniziert offizielle Erklärungen und auch durch ihre Sprecher.

Mehr als sechs Stunden sind seither vergangen und nach einer scheinbar hektischen Arbeit der Ingenieure erholen sich die Dienste nach und nach. Einige Benutzer berichten, dass kann wieder Facebook-Dienste nutzen. Dies bedeutet unter anderem den Zugriff auf die Facebook-Website, die Nutzung der WhatsApp-App, das Surfen auf Instagram oder die Kommunikation über den Messenger.

Nichtsdestotrotz, ist nicht für alle Benutzer zurückgekehrt. Für die Mehrheit bleiben die Dienstleistungen des Unternehmens nicht operativ. Es wird sicherlich eine Frage von Stunden sein, bis sich für alle Benutzer weltweit alles wieder normalisiert. Facebook hat sich dazu derzeit noch nicht offiziell geäußert.

Facebook, in einem Update auf Twitter, hat sich bei Benutzern und Unternehmen entschuldigt das hängt von Facebook ab. Die Aussagen kommen, nachdem sich die verschiedenen Dienste des Unternehmens allmählich erholt haben.

Was (wir wissen oder glauben) ist passiert

Alles weist darauf hin, dass es sich um das BGP-System gehandelt hat. Das BGP-System ist ein Internetprotokoll, das es verschiedenen autonomen Netzwerken ermöglicht, miteinander zu kommunizieren und dabei den effizientesten Weg zu suchen. Es funktioniert in Verbindung mit anderen Protokollen wie dem DNS-Protokoll. Nach hat geteilt einem Cloudflare-Manager, konnte er die Anfragen nicht auf Facebook hochladen, da sein System die BGPs von Facebook nicht finden konnte.

Um dies besser zu verstehen, besteht das Internet aus verschiedenen Netzwerken autonomer Systeme, die miteinander verbunden sind. Facebook ist an sich ein autonomes System, das über eine eigene Infrastruktur in seinem Netzwerk verfügt. Um mit der Außenwelt zu kommunizieren, geschieht dies durch das BGP-Protokoll, das Protokoll, das dem Rest des Internets mitteilt, wo sich das Facebook-Netzwerk befindet und wie man dorthin kommt.

df

Wenn die BGPs von Facebook entfernt wurden es bedeutete im Wesentlichen, dass Facebook (mit all seinen Diensten) aus dem Internet verschwunden war. Keines der Systeme wusste, wie es an sein Netzwerk gelangen sollte. Als ob es ein Einkaufszentrum gäbe, aber alle Straßen und Wege, um dorthin zu gelangen, sind verschwunden. Es ist noch da, aber niemand kann es erreichen. In Genbeta haben ausführlich erklärt Wie funktioniert das.

Warum dies passiert ist, ist die große Unbekannte. Es könnte ein Unfall gewesen sein oder ein Fehler, der dazu führte, dass das BGP entfernt wurde oder nicht funktionierte. Es kann auch sein, dass jemand absichtlich beschlossen hat, sie von Facebook aus zu deaktivieren. Oder schließlich besteht die Möglichkeit, dass sie von einem Dritten entfernt wurden, der das System infiltriert hat. Keine der drei Optionen wurde von Facebook bestätigt und sie geben wahrscheinlich nicht viele technische Details darüber, was wirklich passiert ist.

Laut Sicherheitsexperte Brian Curbs und die Informationen von einer “vertrauenswürdigen Quelle” erhalten, war es ein Update-Fehler. Offenbar die Die routinemäßige Aktualisierung von Facebook BGP wurde nicht korrekt ausgeführt. Infolgedessen wurde der Zugriff unterbrochen und auch der Fernzugriff auf die Ingenieure, um sie zu beheben, wurde unterbrochen. Auf der anderen Seite hatten Personen mit physischem Zugriff auf die BGPs kein Wissen, um die Korrekturen vorzunehmen.

Die Folgen dieses Herbstes sie waren sicherlich interessant. Es hat nicht nur den gesamten Planeten ohne Zugang zu Facebook-Diensten hinterlassen, sondern auch zu merkwürdigen Situationen geführt, wie etwa Domain-Plattformen, die verstehen, dass die Domain facebook.com kostenlos zu kaufen ist. Oder zum Beispiel, dass nicht einmal Facebook-Mitarbeiter mit eigenen Tools miteinander kommunizieren konnten. Ein immenses Chaos, das die Komplexität hinter einer riesigen Internetplattform wie Facebook zeigt.


Source: Xataka by feeds.weblogssl.com.

*The article has been translated based on the content of Xataka by feeds.weblogssl.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!