Das im Suezkanal gestrandete Schiff wurde nach sechs Tagen teilweise wieder flott gemacht

Die Suezkanalbehörde bestätigte an diesem Montag, dass sie damit begonnen hat, das Containerschiff Ever Given wieder flott zu machen, das seit letztem Dienstag diese Seespur blockiert, wodurch eine der wichtigsten Seekreuzungen der Welt ausgesetzt wurde, indem es seine Ausrichtung korrigierte um 80% und vom Ufer entfernt 102 Meter. Es ist nicht klar, wann es wiedereröffnet wird, wie Unternehmen berichten, die Logistikdienstleistungen in Kanälen und Meerengen anbieten.

Ich bin mit einem Frachtschiff durch den Suezkanal gesegelt und bin nicht überrascht über den Stau auf dem Schiff

Ich bin mit einem Frachtschiff durch den Suezkanal gesegelt und bin nicht überrascht über den Stau auf dem Schiff

Mehr wissen

Der Leiter der ägyptischen Einheit, die den Kanal verwaltet, Osama Rabie, hat “den Beginn des erfolgreichen Wiederaufschwimmens des Schiffes Ever Given angekündigt, nachdem es erfolgreich auf die Zug- und Abschleppmanöver reagiert hat”, berichtete die Behörde in einer auf der Facebook-Seite veröffentlichten Erklärung . Rabie hat ausführlich dargelegt, dass es nach dem letzten Versuch, in den frühen Morgenstunden des Montags, an dem 10 Schlepper teilnahmen, wieder flott zu werden, gelungen war, die Ausrichtung des Schiffes um 80% zu ändern und es im Vergleich zu 102 Metern vom Ufer des Kanals wegzubewegen zu den vier, in denen vorher stand.

Laut Aussage der Verwaltungsbehörde werden “die Manöver wieder aufgenommen, wenn der Wasserstand gegen 11.30 Uhr Ortszeit (09.30 GMT) auf seinen höchsten Punkt bis zu 2 Metern ansteigt”. Dies, fügte er hinzu, wird es ermöglichen, das Ever Given vollständig zu verändern, um es parallel zum Ufer zu positionieren, wo es vor einer Woche mitten in einem Sandsturm auf Grund gelaufen und überquert wurde.

Dieses Containerschiff mit einer Länge von 400 Metern und einer Ladekapazität von 224.000 Tonnen unter der Flagge Panamas, das der taiwanesischen Firma Evergreen gehört, wurde am vergangenen Dienstag im südlichen Abschnitt gestrandet und überquert, laut Angaben der Kanalbehörde aufgrund starker Winde und a Sandsturm.

Dies hat zu einem Engpass auf diesem Seeweg geführt, einem der verkehrsreichsten der Welt, über den 10% des Welthandels abgewickelt wurden und der an diesem Montag 367 Schiffe erreichte, so das auf Logistikdienstleistungen in Kanälen und Meerengen der Leth-Agenturen spezialisierte Unternehmen Das teilweise Aufschwimmen des Schiffes war heute Morgen bereits vorangekommen.

Ein Großteil des Öls aus dem Persischen Golf gelangt über den Suezkanal nach Europa und in andere Mittelmeerländer sowie in geringerem Maße in die USA und in andere Teile der Welt. Es ist auch das Tor nach Europa für viele Waren aus Asien, wie z. B. Automobil- und Elektronikkomponenten.


Source: ElDiario.es – ElDiario.es by www.eldiario.es.

*The article has been translated based on the content of ElDiario.es – ElDiario.es by www.eldiario.es. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!