Das erste X370-Board bietet bereits offiziellen Support für Vermeer- und Renoir-Prozessoren

David McAfee von AMD hat uns vielleicht ein bisschen angelogen, als er darüber sprach, wie diese Option bisher live diskutiert wird. Es wurde vielmehr vor langer Zeit entschieden, oder vielleicht wurde es gleich danach entschieden, und dann wäre es notwendig, ASRock erneut für seine Bereitschaft zu würdigen.

ASRock bietet es jetzt an mindestens ein Mainboard mit dem AMD X370-Chipsatz, der bereits die Ryzen 5000-Modelle oder die Vermeer-Generation zu den unterstützten Prozessoren zählt. Es ist möglich, auf andere Modelle zu zählen, die nach und nach dasselbe bieten werden, aber jeder Hersteller kann es ein wenig anders machen.

ASRock hat es sehr einfach arrangiert. Wie in seinen Anmerkungen zu neue BIOS-Version 7.1 für das X370 Pro4, einfach die Unterstützung für die alte Bristol Ridge (AMD A-Serie / Athlon X4-Serie) aus dem BIOS entfernt und damit den nötigen Platz für den Ryzen 5000 „Vermeer“ und auch die APU Ryzen 4000G „Renoir“ gewonnen. In der Liste der unterstützten Prozessoren weist ASRock in den Hinweisen darauf hin, dass die Unterstützung einiger Prozessoren und APUs durch die Verwendung bestimmter BIOS-Versionen bedingt ist.

Board-Hersteller haben auch die Möglichkeit, Daten aus BIOSes aufzubereiten, die nicht eindeutig benötigt werden, was in erster Linie eine grafische Benutzeroberfläche sein kann. Aufgrund der Möglichkeit, immer mehr Prozessoren von AMD zu unterstützen, hat MSI eine Reihe von Motherboards namens MAX aufgesetzt, die den doppelten Speicher von 32 MB anstelle der klassischen 16 MB Speicher erhielten. Dies gilt leider nicht für Modelle mit 300er Chipsätzen, da MAX-Boards erst nach der Ankunft des B450-Sets erschienen.

Jetzt können wir nur noch abwarten, welche Board-Hersteller es noch lohnen, zumindest für einige ihrer alten Boards der 300er-Serie neue BIOS-Versionen vorzubereiten.

Preise verwandter / ähnlicher Produkte:



Source: Svět hardware by www.svethardware.cz.

*The article has been translated based on the content of Svět hardware by www.svethardware.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!