Das Down-Syndrom kann durch eine beschleunigte Alterung von Neuronen im fötalen Gehirn verursacht werden


DIESE NACHRICHT (MATERIAL) WIRD VON EINEM AUSLÄNDISCHEN MASSENMEDIUM ERSTELLT UND (ODER) VERTEILT, DAS DIE FUNKTIONEN EINES AUSLÄNDISCHEN AGENTEN AUSFÜHRT, UND (ODER) EINEM RUSSISCHEN RECHTSBEAUFTRAGTEN UND EINEM FUNKTIONSBEAUFTRAGTEN.

Das Auftreten einer zusätzlichen Kopie von Chromosom 21 beschleunigt die Alterung zukünftiger Nervenzellen in den frühen Stadien der Embryonalentwicklung stark. Dies könnte erklären, warum Menschen mit Down-Syndrom eine geistige Behinderung haben. Gemäß TASS, die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift Cell Stem Cell veröffentlicht.

„Die Anomalien im Leben zukünftiger Neuronen, die wir während der Studie kennengelernt haben, sind von Natur aus sehr ähnlich dem, was mit menschlichen Zellen während ihres Alterns passiert. Dies deutet darauf hin, dass der Grund für viele der neurophysiologischen Anomalien, die für Träger des Down-Syndroms charakteristisch sind, die beschleunigte Alterung von Neuronen im sich entwickelnden Gehirn des Fötus sein können “, sagte einer der Studienautoren, außerordentlicher Professor am Massachusetts Institute of Technology, Hiru Meharena .

Meharena und seine Kollegen testeten, was passiert, wenn Senolytika “gealterte” embryonale Zellen entfernen. Dieses Verfahren normalisierte die Entwicklung von Kulturen leerer Neuronen und beseitigte viele Anomalien in ihrer Vitalaktivität, einschließlich der ungewöhnlichen Natur ihrer Wanderungen.

Etwas Ähnliches kann Wissenschaftlern zufolge in Embryonen mit einer zusätzlichen Kopie des 21. Chromosoms durchgeführt werden. Hypothetisch sollte dies zukünftige Kinder vor Störungen in der Arbeit ihres Nervensystems schützen. Wissenschaftler hoffen, diese Hypothese in weiteren Tierversuchen überprüfen zu können und einen sicheren Weg zu finden, ein ähnliches Verfahren in die Praxis umzusetzen.


Source: Росбалт by www.rosbalt.ru.

*The article has been translated based on the content of Росбалт by www.rosbalt.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!