Das Dorf Rjasan wird in den Verband der schönsten Dörfer Russlands aufgenommen


Das Dorf Starocherneyevo, Bezirk Schatsk, Region Rjasan, wird dem Verband der schönsten Dörfer und Städte Russlands beitreten. Dies teilte der Pressedienst der Landesregierung mit.

Starocherneevo entstand 1573 um das Kloster Matveyevskaya (später umbenannt in Cherniev-Nikolaevsky). Der Gründer des Klosters, der Mönch Matthäus, kam von den Donkosaken hierher und begann die Mordwinen in den christlichen Glauben einzuweihen, der im 16. Jahrhundert noch heidnisch blieb.

„Vor einigen Jahren bin ich auf Empfehlung von Freunden hierher gekommen und habe mich in diesen Ort verliebt. Es hat eine besondere Kraft. Hier leben einzigartige Menschen, die ihre kleine Heimat lieben. Ich glaube, dass dieses Dorf mit seinem alten Kloster – einer der schönsten Siedlungen des Landes – Aufmerksamkeit und Investitionen auf sich ziehen wird “, sagte Vladislav Butenko, Vorsitzender von BCG Russia (Global Management Consulting), während eines Urlaubs im Dorf.

Die Siedlung wurde auch vom Präsidenten des Vereins Alexander Merzlov, dem stellvertretenden Oleg Kukushkin, dem Leiter der Bezirksverwaltung Schatsk, besucht; Valentina Atsapina, Leiterin der ländlichen Siedlung Novocherneevsky; Vitaly Popov, Minister für Kultur und Tourismus der Region Rjasan.


Source: Все материалы – Московский Комсомолец by rzn.mk.ru.

*The article has been translated based on the content of Все материалы – Московский Комсомолец by rzn.mk.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!