Das Cîțu-Lager bat Orban um ein letztes Zugeständnis, um die Führung der Abgeordnetenkammer nicht zu verlieren. PNL hat wieder die Hände von PSD SURSE erreicht


Mittwoch, 13. Oktober 2021, 22:24 Uhr

2996 Messwerte

Die PNL-Führer baten Ludovic Orban, bevor er aus der Abgeordnetenkammer zurücktrat, seine Zuschreibungen an den Vizepräsidenten Florin Roman zu delegieren. Es wäre ein verfahrenstechnischer Trick für die PNL, ihren dritten Platz im Staat nicht zu verlieren. Aber Ludovic Orban lehnte ab, behaupten politische Quellen für ziare.com. Daher wird das Ständige Büro festlegen, wer der Interimspräsident der Abgeordnetenkammer sein wird. Da PNL und UDMR keine Mehrheit im Ständigen Büro haben, ist das Lager Cîțu erneut in die Hände der PSD gelangt.

Ludovic Orban wird am Mittwoch im Parlament seinen Rücktritt vom Amt des Präsidenten der Abgeordnetenkammer anmelden, der unmittelbar nach dem PNL-Kongress bekannt gegeben wurde. Mit Orbans Rücktritt könnten die Liberalen ihre dritte Position im Staat verlieren.

Vor dem Hintergrund der PNL-Spaltung konnte die PSD durch den Rücktritt Orbans die Führung der Abgeordnetenkammer gewinnen. Florin Cîțu kann sich an der Spitze der Abgeordnetenkammer entweder durch den Wiederaufbau des Bündnisses mit der USR oder durch einen Pakt mit dem Orban-Lager durchsetzen, wobei beide Varianten derzeit sehr unwahrscheinlich sind.

PSD hat 110 Abgeordnete, PNL – 93, UDMR – 20, während die Gruppe der nationalen Minderheiten 18 Parlamentarier hat. Derzeit haben die Regierungsparteien PNL und UDMR zusammen 113 Stimmen, drei mehr als die PSD. Aber die PNL-Gruppe in der Abgeordnetenkammer ist zwischen Cîțu und Orban aufgeteilt. Laut liberalen Quellen kontrolliert Orban mindestens 20 PNL-Abgeordnete. Wenn sie sich also der Abstimmung unterziehen würde, hätte die PSD mit der indirekten Hilfe von Orban die erste Chance auf die Führung der Abgeordnetenkammer.

Würde Ludovic Orban jedoch die Wahl eines PSD-Präsidenten der Abgeordnetenkammer zum Nachteil seiner eigenen Partei unterstützen? “Orban bot Cîțu 15 Tage an, um das Problem der Mehrheit zu lösen. Während dieser Zeit hat Cîțu nur die Abgeordneten des Orban-Lagers in Stücke gerissen, aber nur sehr wenige haben aufgegeben würde nicht für den Vorschlag von Cîțu stimmen, also hätte PSD bessere Chancen, weil er auch auf einigen Stimmen von Minderheiten basiert”, behaupten Quellen der PNL-Führung für News.ro. .

Die Gruppe der nationalen Minderheiten besteht aus 18 Abgeordneten. Im Falle eines PNL-UDMR-Minderheitenabkommens würden die drei Parteien auf dem Papier 131 Stimmen sammeln, davon 21 für die PSD. Aber die 20 Orban-treuen PNL-Abgeordneten senken das Cîțu-Lager auf eine Stufe mit der PSD. Zudem steht traditionell die Hälfte der nationalen Minderheiten auf der Seite der Sozialdemokraten. Tatsächlich warnte der Abgeordnete Varujan Pambuccian im Sommer in einer Koalitionssitzung, dass die Gruppe der nationalen Minderheiten, die er anführt, Marcel Ciolacu an der Spitze der Abgeordnetenkammer unterstützen werde, falls Ludovic Orban gewechselt werde.


Source: Breaking News – Cele mai importante stiri – Ziare.com by ziare.com.

*The article has been translated based on the content of Breaking News – Cele mai importante stiri – Ziare.com by ziare.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!