Das ‘best-in-class’-Steuergesetz kommt… Die beiden intelligenten Häuser übersteigen 100 Millionen Won an Eigentumssteuer

Eine Wohnung in Seoul, gesehen von Jamsil, Songpa-gu, Seoul am 21. Yunhap-Neuigkeiten

Der diesjährige umfassende Gesetzentwurf zur Grundsteuer (Sondergrundsteuer) wird voraussichtlich am 22. Februar versandt. Es wird prognostiziert, dass die Zahl der steuerpflichtigen Personen 800.000 überschreiten könnte, und da der Steuersatz, der offizielle Grundstückspreis und das Verkehrswertverhältnis nacheinander steigen, wird auch beobachtet, dass die Holdingsteuer von „zwei intelligenten Häusern“ steigen wird 100 Millionen Won überschreiten.

Nach Angaben der Regierung vom 21. wird der Nationale Steuerdienst am 22. einen Steuerbescheid für dieses Jahr versenden. Die Einzelheiten zur Besteuerung der Grundsteuer können Sie ab dem 22. bei Hometax einsehen, voraussichtlich innerhalb von 24 bis 25 Tagen per Post. Die Anmelde- und Zahlungsfrist läuft vom 1. bis 15. des Folgemonats.

Der Sonderausschuss Immobilien der Demokratischen Partei prognostizierte, dass die Gesamtzahl der zu zahlenden Steuerzahler 765.000 betrug, eine Zunahme von 100.000 gegenüber 665.000 im Vorjahr. Beträgt die Steuerbemessungsgrundlage für die Grundsteuer eines Alleinstehenden nach wie vor 900 Millionen Won, wird sie auf 854.000 Personen geschätzt. Da die Immobilienpreise jedoch stark gestiegen sind, gibt es auch Beobachtungen, dass der Besteuerungsgegenstand 800.000 überschreiten könnte.

Es wird erwartet, dass viele der Steuerzahler in Seoul sein werden, wo es viele teure Häuser gibt. Nach Angaben des Büros der Volksmachträtin Bae Hyun-jin überschritten in diesem Jahr etwa 280.000 Haushalte oder 11% der insgesamt 2,58 Millionen Wohnhäuser in Seoul 1,1 Milliarden Won. Der Abzugsbetrag je nach Haltedauer oder Alter ist variabel, bedeutet jedoch, dass etwa 1 von 10 Wohnungen in Seoul der Grundsteuer unterliegen.

Da der offizielle Grundstückspreis, das Verkehrswertverhältnis und der Grundsteuersatz, die die Grundsteuer bestimmen, alle steigen, wird geschätzt, dass die diesjährigen Grundsteuereinnahmen für das Wohnungssegment auf 5,73 Billionen Won steigen werden, fast viermal höher als die 1,459 Billionen Won des letzten Jahres.

Am Morgen des 21., einen Tag vor der Versendung der umfassenden Grundsteuerbescheide des Nationalen Steuerdienstes, wird einer Immobilie in der Innenstadt von Seoul eine Mitteilung beigefügt. Nachrichten

In diesem Jahr betrug die im Bundesdurchschnitt öffentlich angekündigte Preiserhöhung für Wohnungen und andere Mehrfamilienhäuser 19,08 %, die höchste seit 14 Jahren, und auch die Verkehrswertquote stieg von 90 % im Vorjahr auf 95 % in diesem Jahr. Die Steuerbelastung von Mehrfamilienhäusern wird voraussichtlich steigen, da sich der Steuersatz bei Mehrfamilienhäusern mit zwei oder drei oder mehr Häusern im steuerpflichtigen Gebiet von 0,6-3,2 % auf 1,2-6,0 % nahezu verdoppelt Einstellung. Der allgemeine Steuersatz für die Grundsteuer für zwei oder weniger Häuser wurde von 0,5 bis 2,7 Prozent auf 0,6 bis 3,0 Prozent angehoben.

Dementsprechend wird in der Immobilienbranche prognostiziert, dass die kombinierte Grundsteuer und die Grundsteuer für diejenigen, die zwei oder mehr Häuser besitzen, 100 Millionen Won überschreiten wird.

Als Reaktion auf diese Besorgnis über eine solche ‘besondere Steuerbombe’ sagte der 1. Vizeminister für Strategie und Finanzen Lee Won Won am 19. Jahressteuer.” „Es gibt übertriebene Bedenken, aber es ist klar, dass nicht alle Rechnungen an etwa 98% der Menschen gesendet werden“, sagte er. Er fuhr fort: „Die Steuerlast für einige hochpreisige Einfamilien- und Einhaushaltsbürger, die grundsteuerpflichtig sind, wird im Einklang mit den staatlichen Maßnahmen zum Schutz der Endverbraucher ebenfalls weitgehend gelockert.

Das Ministerium für Strategie und Finanzen wird voraussichtlich am 22. Februar ein Briefing abhalten, um die Inhalte im Zusammenhang mit der Meldung der „Wohnungsumsatzsteuer 2021“ zu erläutern.

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 경제 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 경제 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!