Das belarussische Innenministerium will Staatsbürgerschaft und Eigentum wegen “extremistischer Verbrechen” beschlagnahmen


DIESE NACHRICHT (MATERIAL) WIRD VON EINEM AUSLÄNDISCHEN MASSENMEDIUM ERSTELLT UND (ODER) VERTEILT, DAS DIE FUNKTIONEN EINES AUSLÄNDISCHEN AGENTEN AUSFÜHRT, UND (ODER) EINEM RUSSISCHEN JURISTISCHEN OFFIZIER UND EINEM FUNKTIONSBEAUFTRAGTEN.

Das belarussische Innenministerium hat vorgeschlagen, Personen, die „Verbrechen extremistischer Art“ begangen haben, die Staatsbürgerschaft zu entziehen und ihr Eigentum zu beschlagnahmen.

Darüber sprach er in einem Interview mit der Veröffentlichung „Minsker Wahrheit»Leiter der Hauptdirektion für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität und Korruption (GUBOPiK) des Innenministeriums der Republik Andrei Parschin. Diese Initiativen zielen laut ihm auf die “Gewährleistung der nationalen Sicherheit des Staates” und werden “gemeinsam mit interessierten staatlichen Stellen” entwickelt.

Nach Ansicht des Strafverfolgungsbeamten ist es notwendig, Kriminellen die Staatsbürgerschaft zu entziehen, unabhängig von der Methode, sie zu erwerben.

Darüber hinaus will das Ministerium, wie Parschin sagte, auch eine unbedingte administrative Verantwortung für das Abonnieren von Internetressourcen mit “extremistischen Materialien” einführen.

Wir erinnern daran, dass die früheren Telegram-Kanäle NEXTA, NEXTA Live und Luxta, die aktiv über die Proteste in Weißrussland berichteten, die nach den Präsidentschaftswahlen im letzten Jahr begannen, in Weißrussland zu „extremistischen Formationen“ erklärt wurden. Den Machern und Abonnenten solcher Kanäle wurde eine strafrechtliche Verfolgung versprochen.


Source: Росбалт by www.rosbalt.ru.

*The article has been translated based on the content of Росбалт by www.rosbalt.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!