dann ist es nicht zwingend

Der grüne Pass wird ab dem 15. Oktober auch an öffentlichen und privaten Arbeitsplätzen obligatorisch, zusammen mit der langen Liste der Aktivitäten, für die er bereits erforderlich ist, von Restaurants bis hin zu Universitäten. Es gibt jedoch eine Reihe von Orten und Situationen, in denen eine grüne Zertifizierung noch nicht obligatorisch ist.

Ab 15. Oktober macht es Klick die Pflicht zum Grünen Pass auch am Arbeitsplatz, was die lange Liste der Aktivitäten ergänzt, für die eine grüne Zertifizierung vorgesehen ist. Mit dem Gesetzesdekret vor fast einem Monat hat die Regierung beschlossen, die Verpflichtung mit Richtlinien zur Anwendung von Kontrollen auf das gesamte öffentliche und private Arbeitsumfeld auszudehnen. Obwohl der grüne Pass für viele Aktivitäten und für den Fernverkehr obligatorisch ist, wie in früheren Verordnungen festgelegt, gibt es immer noch Situationen und Orte, an denen Sie darauf verzichten können. Mal sehen, was sie sind.

Wo der grüne Pass ab 15. Oktober nicht mehr erforderlich ist

Obwohl die Regierung beschlossen hat, die Orte, an denen der grüne Pass obligatorisch ist, Monat für Monat weiter auszubauen, gibt es immer noch einige Aktivitäten, für die keine grüne Zertifizierung erforderlich ist. Dies sind offensichtlich wesentliche Dienste, zusätzlich zu Situationen, in denen es keine Menschenmenge gibt:

  • öffentlicher Verkehr
  • Drink an der Bar (auch drinnen)
  • Supermärkte
  • Apotheke
  • Geschäfte
  • Einkaufszentren
  • Hotels
  • Outdoor-Sportarten
  • Außenpools
  • Schüler in Schulen

Wer kann nicht den grünen Pass in Italien haben

Der Grüne Pass ist in Italien für einen Großteil der Bevölkerung obligatorisch, um eine ganze Reihe von Aktivitäten auszuführen, angefangen beim Sitzen am Tisch im Restaurant am Eingang der Universität. Es gibt jedoch einige Kategorien, die ausgenommen werden können. Darunter sind all diejenigen, die den Impfstoff aus gesundheitlichen Gründen nicht erhalten können. Dies sind Personen, die einen bestimmten Gesundheitszustand aufweisen und aus diesen Gründen vom Arzt oder ggf. vom Kinderarzt freigestellt werden können. Die Befreiung gilt grundsätzlich als grüner Pass. Außerdem ist der Impfstoff für unter 12-Jährige noch nicht verfügbar, weshalb auch sie von der Pflicht zum Grünen Pass ausgenommen sind, weil sie eigentlich nicht impfbar sind.


Source: Fanpage by www.fanpage.it.

*The article has been translated based on the content of Fanpage by www.fanpage.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!