Danke an Szijjártó: Die ungarisch-armenischen Beziehungen werden wiederhergestellt

Das teilte der Außen- und Handelsminister am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite mit.

Danke an Szijjártó: Die ungarisch-armenischen Beziehungen werden wiederhergestelltPéter Szijjártó/Facebook

Péter Szijjártó reiste zu einem Treffen des Ministerrats der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) nach Lodz, Polen, und laut seinem Social-Media-Beitrag führte er auch Gespräche mit dem armenischen Außenminister Ararat Mirzoján, berichtet MTI . In seinem Beitrag erinnerte Péter Szijjártó daran, dass es mehr als zehn Jahre her ist, seit die ungarisch-armenischen diplomatischen Beziehungen abgebrochen wurden.

Dies geschah, nachdem Ramil Safarov 2004 in Budapest einem armenischen Soldaten mit einer Axt den Kopf eingeschlagen hatte, der mit ihm einen Nato-Sprachkurs in Ungarn besuchte.

EIN 444.hu erinnert: 2012 lieferte die Orbán-Regierung den Axtmörder völlig unerwartet an Aserbaidschan aus, unter der Bedingung, dass seine Strafe nicht umgewandelt werden könne. Nach Safarovs Rückkehr nach Hause wurde er sofort vom Präsidenten begnadigt, feierlich empfangen und später zum Oberstleutnant ernannt. Aufgrund der skandalösen Auslieferung brach Armenien die diplomatischen Beziehungen zu Ungarn ab.

Nach mehreren vorbereitenden Verhandlungen und gegenseitigen Gesten haben mein Kollege, der armenische Außenminister, und ich uns jedoch heute auf die Wiederaufnahme unserer diplomatischen Beziehungen geeinigt. Im Falle zweier christlicher Länder ist dies richtig

schrieb der Minister.

Péter Szijjártó deutete an: Der nächste Schritt wird die gegenseitige Ernennung von Botschaftern sein.


Source: Propeller – Saját anyagok by propeller.hu.

*The article has been translated based on the content of Propeller – Saját anyagok by propeller.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!