Damen von iFixit verdienen 1 Million Reputation

Die Damen von iFixit haben 1 Million Ruf verdient! Dieser gemeinsame Meilenstein ist einer wunderbaren Gruppe von Reparaturfrauen zu verdanken, von denen jede zur iFixit-Community beiträgt, indem sie Lösungen für reparaturbezogene Probleme findet.

Wer sind die Damen von iFixit? Wir bestehen aus 51 Mitgliedern, die zusammen und über einen längeren Zeitraum hinweg 3.000 Reparaturanleitungen verfasst oder dazu beigetragen haben und der Reparaturgemeinschaft 486 Lösungen zur Verfügung gestellt haben. Unsere Damen kommen aus verschiedenen Abteilungen (und Ländern), aber wir lassen uns nicht nach unseren Positionen oder Titeln einordnen – das können wir alle festlegen.

Wir teilen unser Wissen, indem wir Fragen in unserem Antwortforum beantworten, einen Leitfaden erstellen oder die Wissensdatenbank verbessern, indem wir vorhandene Leitfäden bearbeiten und unbeantwortete Fragen angehen.

Sam Goldherz

Unser ortsansässiger Guidekeeper und Waisenjäger (glauben Sie uns, es ist schöner, als es sich anhört), Sam Goldheart macht den Großteil unserer 1-Millionen-Errungenschaft aus, mit 443.000 Ruf, 108 Lösungen und 2.287 erstellten oder bearbeiteten Guides. „Es ist lange her, dass ich einen gemacht habe [guide], aber ich finde es toll, dass sie den Leuten immer noch jeden Tag helfen“, sagte Sam. „Kommentare zu diesen Guides zu bekommen macht immer meinen Tag.“ Heutzutage betrachtet sie sich selbst als „Lead-Tech-Autorin, die zu Blog-Autorin wurde“, die ein bisschen von allem rund um das iFixit-Büro macht. Und obwohl sie nicht mehr ausschließlich Anleitungen schreibt, profitiert das Internet immer noch von ihren akribischen Anleitungen.

Ein Fixer sparte dank eines Goldheart-Guides über 400 US-Dollar. Eine andere lobte ihre Liebe zum Detail, indem sie genaue Schraubengrößen lieferte und die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zur Vermeidung von Unfällen hervorhob. „Es war harte Arbeit, diese Guides zu erstellen, aber die Investition hat sich ausgezahlt“, sagte Sam. „Als Osterei können die Leser meinen allerersten Leitfaden nachschlagen, den ich vor meiner Einstellung erstellt habe. Es ist ziemlich schlimm!“

Sams Offenheit spricht den Kern der iFixit-Philosophie an. Auch wenn Sie zu Beginn einen „ziemlich schlechten Leitfaden“ schreiben, teilen Sie zumindest Ihr Wissen. Mit genügend Geduld und Neugier können Sie Ihre Fähigkeiten verbessern, Ihr Selbstvertrauen stärken und mehr Dinge reparieren. Und darum geht es uns hier!

Unser japanischer Lokalisierungsleiter Midori Doi begann kurz vor dem Start der japanischen iFixit-Website bei iFixit zu arbeiten. Damals war iFixit in Japan eher für unsere iPhone-Teardowns als für unsere Reparaturanleitungen bekannt. Und während Tausende von Reparaturanleitungen in englischer Sprache auf der iFixit-Website verfügbar waren, war keine auf Japanisch verfügbar.

Midori Doi bei iFixit

„Als ich mit der Übersetzungsarbeit begann, hatte ich das Gefühl, ganz allein durch eine weite Wüste zu gehen. In den letzten sechs Jahren ist die Übersetzungsarbeit jedoch dank der massiven Hilfe so vieler Freiwilliger und Reparaturliebhaber aus der ganzen Welt enorm vorangekommen und die japanischen Seiten wurden stark bereichert“, sagte Midori.

Ihre Leidenschaft für Reparaturen hat ihre Wurzeln im beliebten japanischen Ausdruck „motainai!” was bedeutet, “was für eine Verschwendung!” Midori sagt, dass dieser Ausdruck von Generation zu Generation weitergegeben wird, um uns daran zu erinnern, wie wichtig es ist, Abfall zu minimieren. „Wir benutzen eine alte Waschmaschine seit mehr als 10 Jahren … wir haben nebenbei ein paar einfache Reparaturen durchgeführt, um sie am Laufen zu halten … Ich denke an das Geld, das wir durch die Reparatur unserer Maschine mit Teilen gespart haben, die insgesamt 50 $ gekostet haben “, sagte Midori.

Midori und CEO Kyle Wiens demonstrieren die Arbeit von iFixit an einer Tokioter High School.

Midori hat einmal neben CEO Kyle Wiens gezeigt, wie jeder vor Ort reparieren kann. Kurz bevor an einer Super Science High School in Tokio über iFixit-Produktdesign und Elektroschrott gesprochen wurde, funktionierte das Festplattenkabel ihres MacBook Pro nicht mehr. Wiens schlug vor, den Laptop während der Präsentation zu reparieren. „Meine Hände wurden verschwitzt, da ich noch nie eine Computerreparatur durchgeführt hatte“, sagte Midori. „Nach den Anweisungen aus der iFixit-Reparaturanleitung und mit Kyles Anleitung konnte ich das Teil erfolgreich ersetzen – und es dauerte nur 15 Minuten!“

Diese ungeplante Live-Demonstration zeigte den Schülern, dass jeder Reparaturen durchführen kann. Midoris Engagement für das Wachstum der japanischen Reparatur-Community und die Verlagerung der kollektiven Denkweise von Ersatz zu Reparatur hat ihr einen Ruf von 202.000 eingebracht. „Nehmen Sie von diesem Reparaturamateur, Sie müssen KEIN technologischer Kenner/Profi sein, um Reparaturen durchzuführen. Und je mehr Sie reparieren, desto besser werden Sie darin“, sagte Midori.

Viele Damen von iFixit reparieren seit langem Dinge, bevor sie ihre ökologischen und intellektuellen Vorteile voll ausschöpfen. Die Community Managerin von iFixit, Amber Taus, war schon immer daran interessiert, wie die Dinge funktionieren.

Bernstein Taus

„Als ich 4 war, nahm ich den Koffer von unserem Videorekorder und sah mir die Kassetten abspielen, während alle anderen den Film sahen“, sagte Taus. Der Großteil ihres Rufs liegt tatsächlich bei uns Meta Website, anstatt im Answers Forum oder durch die Erstellung von Anleitungen. Meta ist ein spezieller Bereich für Fixer, um über iFixit zu sprechen. Dort hat Taus ein offenes Umfeld gefördert, in dem sie sich mit unseren freiwilligen Moderatoren und Community-Mitgliedern verbindet, die nach Antworten zu iFixit selbst suchen.

Ambers einzigartige Position bei der Verwaltung beider Communities hat ihr seit ihrem Start bei iFixit Anfang dieses Jahres einen bedeutenden Ruf eingebracht. Auf Meta hat sie 3.177 Reputation verdient und 164 Lösungen bereitgestellt; Auf iFixit hat sie 2.864 Ruf erworben und 35 Lösungen bereitgestellt. Taus nimmt sich Zeit, um sich auf der Website umzusehen und Inhalte zu genießen, die vor ihrer Ankunft entstanden sind.

„Dies scheint ein weiterer unumkehrbarer Schritt zu sein; der Reparierbarkeits-Score der Orange wird wahrscheinlich einen weiteren Schlag hinnehmen.“

„Mein Lieblingsführer ist ein Abriss einer Orange. Es ist so lustig und es wurde so viel Liebe zum Detail verwendet“, sagte Amber. „Der letzte Schritt mit den Komponenten der Orange ist einfach so ausgelegt schön.“ Abgesehen vom Humor besteht Amber darauf, dass die besten Anleitungen diejenigen sind, die leicht zu befolgen sind und die einem Reparaturbetrieb ein gutes Gefühl geben meine Schwägerin, wie man einen Reifen an ihrem Auto wechselt.“

Unabhängig von der Reputation treibt jeder von uns die Nadel für die Reparatur nach vorne und tut alles, um die harten Auswirkungen von schlechtem Design und Elektroschrott auf den Planeten zu reduzieren (und eines Tages zu beseitigen).

Also macht weiter so, meine Damen! Es gibt noch viel zu reparieren!


Source: iFixit News by www.ifixit.com.

*The article has been translated based on the content of iFixit News by www.ifixit.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!