Covid19. Omicron lässt Transportbesuche fallen, Züge werden bald auslaufen


Weniger Transportangebote, ein deutlicher Besucherrückgang und eine gewisse Desorganisation des Verkehrs … Ausnahmsweise sind sich Nutzer und Träger in der Beobachtung einig: Seit dem Ausbruch der Omicron-Variante und dem mehr oder weniger erzwungenen Rückgriff auf Telearbeit, Busse, Straßenbahnen und Intercity haben in den großen Städten Frankreichs fast überall geleert.

Etwas Desorganisation zur Hauptverkehrszeit

„Das hängt von den Regionen ab, aber einerseits wurden die Mobilitätspläne seit der Ankündigung des 5.e Epidemiewelle und auf der anderen Seite sind die Verkehrsunternehmen von einer steigenden Abwesenheitsrate ihrer Mitarbeiter betroffen “, bemerkt …


Source: Le Progrès : info et actu nationale et régionale – Rhône, Loire, Ain, Haute-Loire et Jura | Le Progrès by www.leprogres.fr.

*The article has been translated based on the content of Le Progrès : info et actu nationale et régionale – Rhône, Loire, Ain, Haute-Loire et Jura | Le Progrès by www.leprogres.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!