Covid-19: Einhunderttausend Selbstständige bitten um Unterstützung, um die Aktivität in einer Woche zu reduzieren

Innerhalb einer Woche erhielt die Sozialversicherung 100.000 Anfragen von unabhängigen Arbeitnehmern und 24.000 von geschäftsführenden Gesellschaftern, um die Reduzierung der Aktivitäten zu unterstützen, eine Maßnahme, die im Januar aufgrund der Haft reaktiviert wurde, sagte der Arbeitsminister heute.

Bezüglich der neuen außerordentlichen Unterstützung für das Einkommen der Arbeitnehmer, die im Staatshaushalt für 2021 (OE2021) vorgesehen war und vor zwei Tagen zur Verfügung stand, wurden 23.000 Anträge bei der Sozialversicherung eingereicht, sagte die Ministerin für Arbeit, Solidarität und soziale Sicherheit, Ana Mendes Godinho bei einer Anhörung bei der Arbeits- und Sozialversicherungskommission.

„Im Januar haben wir die Unterstützung für die Reduzierung der Aktivitäten von Selbständigen und geschäftsführenden Gesellschaftern wieder aktiviert. Um die Größe der Anfragen zu berücksichtigen, haben wir 100.000 Anfragen von unabhängigen Arbeitnehmern und 24.000 Anfragen von geschäftsführenden Gesellschaftern nur für die 15 Tage von Januar “, sagte der Minister.

„In Bezug auf die vor zwei Tagen zur Verfügung gestellte außerordentliche Unterstützung für das Einkommen der Arbeitnehmer hatten wir 23.000 Anfragen, was die große Nachfrage nach dieser Unterstützung zeigt“, fügte Ana Mendes Godinho hinzu.

Der Beamte garantierte auch, dass die unabhängigen Arbeitnehmer, die um die beiden Unterstützungen bitten, nicht geschädigt werden, da sie von der Sozialversicherung angewendet werden, je nachdem, was günstiger ist.

Derzeit sind mehrere Unterstützungen gleichzeitig in Kraft, nachdem die Regierung im Rahmen der neuen Beschränkung beschlossen hat, bereits im Jahr 2020 abgeschlossene Maßnahmen zu reaktivieren und die in der OE2021 vorgesehene Unterstützung in der Zwischenzeit zu genehmigen .

Die in der OE vorgesehene Einkommensunterstützung für Arbeitnehmer ist vom 8. bis zum 14. verfügbar und gilt für verschiedene Situationen bis zu 501,16 Euro, unterliegt jedoch dem Zustand der Ressourcen. Die Unterstützung für unabhängige Arbeitnehmer und geschäftsführende Gesellschafter, die im Januar reaktiviert wurde, ist nur für Aktivitäten verfügbar, die in der derzeitigen Haft ausgesetzt oder geschlossen sind.

Im vergangenen Jahr erreichte die Unterstützung für Selbstständige und geschäftsführende Gesellschafter 267.000 Menschen mit einer Auswirkung von 329 Millionen Euro.

Der Minister sagte auch, dass es im Zusammenhang mit der Schließung von Schulen 61.000 Anträge auf Familienunterstützung gab, und gab an, dass die soziale Sicherheit das Arbeitslosengeld, das in diesem Jahr endete, bereits verlängert hat, ohne jedoch Zahlen zu dieser Maßnahme anzugeben.

Im Jahr 2020 erreichte die Ausweitung der sozialen Mindestleistungen, einschließlich der Sozialarbeitslosenunterstützung, 82.000 Menschen und kostete 56 Millionen Euro, sagte Ana Mendes Godinho.

Der Beamte bekräftigte ferner, dass im Zusammenhang mit der Reaktivierung der vereinfachten „Entlassung“ für Unternehmen mit suspendierten oder geschlossenen Aktivitäten 54.000 Bestellungen für 265.000 Arbeitnehmer vorliegen, während zur Unterstützung der Erholung im Januar 11.000 Bestellungen eingegangen sind.