Coronavirus-Ausbruch bei Boramae Hospital-comedy.com

Das Universitätsklinikum Hanyang hat Maßnahmen ergriffen, um die Kohorte im 15. Stock unter Quarantäne zu stellen

Im Boramae-Krankenhaus in Sindaebang-dong, Dongjak-gu, Seoul, wurden fünf Patienten, darunter Patienten, Ärzte und Krankenschwestern, im Coronavirus-Infektionstest (Corona 19) als positiv bestätigt.

Am 30. gab das Boramae Hospital des Seoul National University Hospital, das vom Seoul National University Hospital betrieben wird, bekannt, dass ein bestätigter Patient in einer Station im dritten Stock aufgetreten ist, in der am Vortag hauptsächlich Obdachlose behandelt und unter Quarantäne gestellt wurden. Die fünf bestätigten diesmal waren 3 Patienten, 1 Arzt und 1 Krankenschwester.

Das Seoul Boramae Hospital schloss die Station, in der der bestätigte Fall gefunden wurde. Derzeit werden Patienten und medizinisches Personal, die hier waren, unter Quarantäne gestellt und diagnostische Tests durchgeführt. Ein Beamter des Seoul Boramae Hospital sagte: “Es gibt keine zusätzlichen bestätigten Fälle bei Patienten und medizinischem Personal, die die Untersuchung bisher abgeschlossen haben” und sagte: “Es ist schwierig, die Größe des gesamten diagnostischen Tests zu sagen, da einige noch in Bearbeitung sind Fortschritt.”

Während im 15. Stock des Hauptgebäudes des Hanyang-Universitätskrankenhauses in Haengdang-dong, Seongdong-gu, Seoul, festgestellt wurde, dass 27 Personen korona19 bestätigt wurden, kohorten die Quarantänebehörden den gesamten 15. Stock und führen epidemiologische Untersuchungen durch.

Reporter Choi Seung-sik [email protected]

Copyrightⓒ’Honest Knowledge for Health ‘Comedy.com (http://kormedi.com) / Unerlaubte Weitergabe von Reproduktionen verboten