“Corona-Tests auf Inlandsflügen könnten zum Zusammenbruch von Fluggesellschaften führen”

Anmerkungen von Sarah Nelson, Leiterin der US Dealers ‘Association, nach der Möglichkeit, dass die Biden-Administration Koronatests auf Inlandsflügen in den USA verlangt

US Air Force: lehnt staatliche Anforderung zur Durchführung von Corona-Tests bei Inlandsflügen ab. Freepik Foto

26. Januar 2021 Zentrum für die Prävention und Prävention von Krankheiten in den Vereinigten Staaten Berichten zufolge prüft die Regierung von Biden die Möglichkeit, dass ein Corona-Test an Passagieren und inländischen Flugbesatzungen in den USA durchgeführt werden muss. Fluggesellschaften und Gewerkschaften lehnen die Idee ab, von der sie behaupten, dass sie zum Zusammenbruch der Fluggesellschaften führen wird.

“Eine Forderung der Regierung von Baidu, eine Koronakontrolle für Inlandsflüge zu verlangen, könnte zum Bankrott der Fluggesellschaften führen”, sagte sie. Sarah Nelson, Vorsitzender der United States Stewards ‘Union (AFA) vor dem US House Transportation and Infrastructure Committee am 4. Februar 2021.

“Wir ermutigen die Bundesregierung, Corona-Impfkliniken an großen Flughäfen einzurichten, um den Flughafenbesatzungen den Zugang zur ersten und zweiten Dosis des Impfstoffs zu erleichtern, um die Wirksamkeit der Impfstoffe zu maximieren”, fügte Nelson hinzu.

Die Gewerkschaften behaupten, dass es keine Logik gibt, die Luftfahrtindustrie allein zu isolieren, während der Rest der Bevölkerung zum Einkaufen oder in Restaurants kommt, ohne dass eine Koronakontrolle durchgeführt werden muss.

Eine abgekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=114067