CNSA zeigt neue Fotos der Tianwen-1-Sonde im Orbit um den Mars

Mit der Ankunft des neuen Jahres auch die Chinahat über seine Raumfahrtbehörde (CNSA) atemberaubende neue Bilder des Sonda Tianwen-1 welches ist in Orbit seit Monaten herum Mars. Dieselbe Sonde ermöglicht die Verbindung zwischen dem Zhurong-Rover und der Erde sowie die Durchführung von Analysen des Roten Planeten aus einer privilegierten Perspektive.

Der Fortschritt der asiatischen Nation ist in den letzten Jahren mehr als offensichtlich und die Fähigkeit, die allgemeine Öffentlichkeit (und nicht unbedingt Weltraumbegeisterte) einzubeziehen, ist auch eine ihrer Stärken. Ein Beispiel ist die drahtlose Kamera, die Zhurong auf dem Boden des Mars zurückließ, um Bilder zu machen “ein Selfie” wie niemals zuvor. Dann gibt es noch die Lektionen der chinesischen Astronauten an Bord von Tiangong. Diese Bilder des Orbiters ergänzen dies “Gemälde” Kommunikation aus China und CNSA.

Die neuen Fotos der Sonde Tianwen-1, die den Mars umkreist

Wie im Fall der kleinen Funkkamera, die auf dem Boden von Mars aus Zhurong, auch hier haben wir eine kleine Kamera, die in die Raumsonde (die 350 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist) eingebaut wurde, um nicht nur mit Bordkameras sensationelle Bilder des Orbiters machen zu können.

tianwen-1 img

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Oben links der Korolev-Krater, unten (dunkel) Olympia Undae

Der CNSA Er veröffentlichte die bilder von Sonda Tianwen-1 gleich Ende 2021 zeigt auch ein neues Foto des Mars-Rovers Zhurong. Was Sie sehen können, ist der Orbiter im Vordergrund mit dem Nordpol des Mars im Hintergrund (insbesondere der Krater Korolev), wo Sie das Vorhandensein von Wassereis und Trockeneis (Kohlendioxid) sehen können. Der südlichste Bereich hingegen ist der sogenannte Bereich Olympia Undae.

Mars-Sonde

Der Tianwen-1-Mission (einschließlich Orbiter, Lander und Rover) wurde im Juli 2020 von Wenchang gestartet. 475 Millionen Kilometer zurückgelegt und dann am 10. Februar 2021 in die Marsumlaufbahn eingetreten. Ein Erfolg auf Anhieb.

zhurong

Das neueste Bild des an der Oberfläche liegenden Zhurong-Rovers

Es dauerte dann etwas mehr als drei Monate, um Lander und Rover auf die Oberfläche des Roten Planeten zu entlassen, mit der Landung am 15. Mai. Derzeit hat Zhurong etwa 224 Tage auf dem Planeten gedauert, weit mehr als die ursprünglich geplanten drei Monate und deckte 1400 Meter ab . Der Orbiter führte weiterhin die Analysen von Mars aus großen Höhen und bietet, wie oben geschrieben, eine Brücke zur Verbindung mit der Erde und umgekehrt. Dort Tianwen-1-Mission es übermittelte etwa 540 GB an Daten, was die Erstellung einiger wissenschaftlicher Studien ermöglichte.

Geschenkideen, warum Zeit verschwenden und Fehler riskieren?
GEBEN SIE EIN GUTES AMAZON
!


Source: Le news di Hardware Upgrade by www.hwupgrade.it.

*The article has been translated based on the content of Le news di Hardware Upgrade by www.hwupgrade.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!