Chrysler bestätigt ab 2028 nur noch Elektroautos

Die CES 2022 war die Bühne für viele interessante Neuigkeiten aus der technologischen Welt. Aus den Bereichen Grafik, Verarbeitung, Spiele und Automobilausrüstung war die Veranstaltung unter anderem reich an neuen Produkten und Ankündigungen.

Und speziell auf dem Automobilmarkt nutzte Chrysler die Veranstaltung, um anzukündigen, dass es bis zum Jahr 2028 nur noch Elektroautos herstellen wird. Das heißt, die nordamerikanische Marke hat einen Zeitraum von 6 Jahren festgelegt, um ihre Produktion vollständig umzustellen und darauf einzustellen das ist der Trend großer Unternehmen in der Branche: Elektroautos. Dafür arbeitet der Hersteller bereits am Chrysler Airflow Concept, einem luxuriösen Elektro-SUV.


Chrysler will erst 2028 Elektrik herstellen

Chrysler gehört derzeit zusammen mit Jeep, Fiat, Peugeot und anderen zur Stellantis-Gruppe. Und die Automarke mit Sitz in Michigan, USA, nutzte die CES 2022, um bekannt geben die nur bis zum Jahr 2028 Elektroautos herstellen wird und damit ihre Dynamik wie andere Marken aktualisiert.

Dafür macht das Unternehmen mit seinem Chrysler Airflow Concept bereits erste Schritte. Die Marke präsentierte während der CES 2022 das Konzept, das sich als Luxus-SUV auszeichnet, modern und vernetzt, das verspricht, das Chrysler-Gütesiegel zu tragen, jedoch ohne Motoren.

Chrysler Airflow-Konzept

Chrysler sagt, dass eines der Highlights des Autos die STLA Brain-Plattform ist, die es dem Designerteam ermöglichte, über das STLA SmartCockpit ein immersives Erlebnis für die Benutzer zu schaffen.

Laut Chris Feuell, CEO der Marke:

Das Chrysler Airflow Concept repräsentiert die Zukunft der Marke Chrysler. Mit Blick auf das dynamische Design, fortschrittliche Technologien und nahtlose Konnektivität haben wir die Charakterisierung des vollelektrischen Portfolios, das wir im Jahr 2028 erreichen wollen.

Das STLA SmartCockpit schafft so einen nahtlosen und vernetzten Raum, der dem Fahrer eine für einen digitalen Lebensstil geeignete Umgebung bietet. Darüber hinaus bietet es jedem Benutzer einen personalisierten Bereich, der über vier intuitive Bildschirme voller Ressourcen wie Multimedia-Anwendungen, Nachrichten und Spiele verfügt und dem Fahrer Feedback zum Verlauf der Fahrt und zum Fahrzeug gibt .

Wie wir auf den Bildern sehen können, bleiben Luxus und Liebe zum Detail eines der Merkmale des nordamerikanischen Unternehmens. Die Details vermitteln Komfort, Luxus und Wohlbefinden und wecken sogar Lust auf lange Reisen mit diesem Chrysler Airflow Concept.

Bei der Veranstaltung gab die Marke bekannt, dass die elektrische Leistung des Fahrzeugs etwa 200 PS betragen wird, mit Front- und Hecktraktion. Was die Autonomie angeht, kann dieser Chrysler mit nur einer Ladung 650 km erreichen.

Vorerst ist dieses Auto nur ein Konzept, aber das Unternehmen beabsichtigt, es auf den Markt zu bringen, sobald es bei Elektroautos Vollgas gibt. Es wird geschätzt, dass das erste Auto der Marke ohne Motor bis zum Jahr 2025 auf den Markt kommen könnte.


Source: Pplware by pplware.sapo.pt.

*The article has been translated based on the content of Pplware by pplware.sapo.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!