Cholesterin: So senken Sie den Blutspiegel | Dr. Maya Roseman

So reduzieren Sie: Ein hoher Cholesterinspiegel ist etwas, das viele von uns vermeiden möchten, um das Leben zu verlängern. Einer der Hörer des wöchentlichen Programms des Ernährungsberaters von 103FM, Dr. Maya Roseman, Konsultiert in einer Sendung über Möglichkeiten, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, und fragte nach Nahrungsergänzungsmitteln, Knoblauch und auch dem Trinken von Alkohol.

Auf die Frage, ob frischer Knoblauch der einzige ist, der den Cholesterinspiegel im Blut senken kann, antwortete Roseman: “Nur frischer Knoblauch, es gibt eine Substanz namens Alanin, die, nachdem sie den Knoblauch angeblich verletzt hat, seine Schnitte mit der Luft in Kontakt kommen, dieses Alanin fliegt” in dieses Allicin als Pflanzenschutz “Gegen Schädlinge und andere Dinge und das macht den Geruch von Knoblauch aus. Es ist die Substanz, die hergestellt wird, die den Cholesterinspiegel senkt.”

Klicken Sie hier und erhalten Sie die Maariv-Zeitung einen Monat lang als Geschenk für Neueinsteiger >>>

  • In völliger Geheimhaltung: Netanjahu und die Staatsanwaltschaft führten Gespräche über einen Plädoyer-Deal Vollständige Details

Auf der anderen Seite schafft gekochter oder gebackener Knoblauch ganz andere Situationen: “Gebackener Knoblauch zerstört ihn. Auch beim Kochen. Ich denke, es ist nicht sicher, ob es sogar in Kapseln ist, in Knoblauchpulver schon gar nicht. Brauchen Sie frischen Knoblauch, und erst nach dem Schneiden.”

Knoblauch (Abbildung) (Foto: Ingeimage)

„Es gab eine Studie, die gezeigt hat, dass der höchste Wert (der Stoff senkt den Cholesterinspiegel) wenn man schneidet, eine Minute wartet und dann wird der Stoff auf dem höchsten Niveau gebildet, wenn man Scheiben macht und dann verzehrt“, so die Ernährungsberaterin. “Laut der neuesten Studie, die ich gelesen habe, reichte eine Knoblauchzehe pro Tag aus, um den Cholesterinspiegel sogar um 9 Prozent zu senken.”

Zum Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und Cholesterinanstieg sagte Rozman: „Studien zeigen, dass je nach Dosis ein Drittel Liter Bier bei Frauen und ein Glas trockener Rotwein pro Tag oder ein Schlag mit 40 Prozent Alkohol wie Whisky, Wodka, Arak usw. senken den Cholesterinspiegel und arterielle Verkalkungen auf wahnsinnige Niveaus.“ Wenn man zu viel trinkt, ist es schädlich für die Leber und die Schäden äußern sich in einer Fettleber, einem Anstieg der Leberenzymwerte bei Blutuntersuchungen und einem Anstieg im Cholesterin.”

Die Ernährungsberaterin fügte jedoch hinzu: “Ein oder zwei Gläser haben wohl keine so große Bedeutung, aber wer täglich zwei Liter Bier oder zwei Flaschen Wein trinkt, ist genau das Gegenteil.”
Mitarbeit bei der Erstellung des Artikels: Ofri Glichman, 103fm


Source: Maariv.co.il – סגנון-לייף סטייל by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – סגנון-לייף סטייל by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!