Cho Hee-yeon, Superintendent of Education in Seoul, „unter 10 % der überfüllten Grundschulklassen bis 2024“

Der Superintendent des Seoul Metropolitan Office of Education, Cho Hee-yeon, hält am 25. eine Pressekonferenz im Seoul Office of Education in Jongno-gu ab und kündigt an, dass die Anzahl der Schüler pro Klasse in der ersten Klasse einer öffentlichen Grundschule im Bezirk unter 20 jährlich platziert. Yunhap-Neuigkeiten

Es wird erwartet, dass die Zahl der überfüllten Klassen mit 20 oder mehr Schülern unter den Erstklässlern an öffentlichen Grundschulen in Seoul bis 2024 auf weniger als 10 % der Gesamtzahl sinken wird.

Der Seoul Superintendent für Bildung Cho Hee-yeon hielt am 25. eine Pressekonferenz ab und kündigte an, dass die Zahl der Schüler pro Klasse in der ersten Klasse einer öffentlichen Grundschule des Bezirks jährlich unter 20 sinken würde.

Nach Angaben des Seoul Metropolitan Office of Education haben derzeit nur 220 (39,1%) der 563 öffentlichen Grundschulen im Bezirk 20 oder weniger Schüler pro Erstklässler.

Das Seoul Metropolitan Office of Education plant, im nächsten Jahr 12,5 Milliarden Won auszugeben, um 80 bis 100 zusätzliche Klassenzimmer für die erste Klasse der Grundschule zu sichern und die Zahl der Schulen mit 20 oder weniger Klassen auf 56,6% (320 Schulen) der Schulen zu erhöhen gesamt. Danach wurde beschlossen, sie durch Klassen- und Klassenerweiterung auf 70,1% im Jahr 2023 und auf 90% im Jahr 2024 zu erhöhen.

Superintendent Cho schlug der Regierung und der Nationalversammlung eine obligatorische Kindergartenerziehung für Kinder im Alter von 4-5 Jahren vor. Es ist eine Politik, die Kitas, frühkindliche Schulen und Grundschulen verbindet. Es soll eine Schulpflicht für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren in Kindertagesstätten und für Kinder im Alter von 4 bis 5 Jahren an frühkindlichen Schulen vorsehen. Superintendent Cho erklärte: „Wenn aus einem Kindergarten eine Vorschule wird, ist es unvermeidlich, dass ein privater Kindergarten in eine Körperschaft umgewandelt wird.

Superintendent Cho sagte: “Das ist etwas, was wir ein Jahr lang vorbereitet haben, und es ist nicht als Projekt der dritten Stufe geplant”, sagte jedoch: “Es kann einen grundlegenden Wandel in der Bildung bewirken.” Wenn ja, habe ich mich gefragt, ob meine Rolle bleiben würde.“ Die Möglichkeit, für ein Amt zu kandidieren, stritt er nicht ab.

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 세계일보 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 세계일보 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!