Chinesische Elektroautomarke Xpeng jetzt auf dem Weg nach Schweden

Jetzt ist es offiziell: Chinese Xiaopeng Motors kommt nach Schweden. Zunächst wird in Stockholm ein „Erlebniszentrum“ eröffnet.

Der Xpeng P7 wird das erste Modell der Marke in Schweden sein. Hier steht es vor einer gewissen Mischung aus süß und salzig in Stockholm.

Chinesischer Xpeng hat Europa-Einstieg mit dem Elektro-SUV G3 in unserem Nachbarland Norwegen im Dezember letzten Jahres. Schon damals kündigte das Unternehmen an, auch in den schwedischen Markt einsteigen zu wollen und startete im September einen schwedischen Standort, bei dem die Elektrolimousine P7 im Fokus steht.

Und jetzt ist es ganz offiziell: Anfang nächsten Jahres, 2022, kommt Xpeng mit P7 hierher.

– Das ist ein großer Schritt für Xpeng und freuen uns über Offensivmaßnahmen in Schweden, Dänemark und den Niederlanden, damit noch mehr Menschen an unseren intelligenten Elektroautos teilnehmen können. Wir freuen uns darauf, in diesen Märkten vor Ort zu arbeiten, um in der Nähe unserer Kunden zu sein, sagt He Xiaopeng, CEO von Xpeng, in einer Erklärung.

Laut dem stellvertretenden CEO He Liyang hat Xpeng “mehrere Monate unter dem Radar gearbeitet, um die neuen Betriebe in Schweden zum Laufen zu bringen”. Besonders verschwiegen waren sie allerdings nicht – so wurden beispielsweise sowohl die kleinere, günstigere Limousine P5 als auch P7 ohne Tarnung in Stockholm hergestellt.

Noch Es ist noch nicht bekannt, wo die Autos von Xpeng in Schweden verkauft oder gewartet werden. Zum anderen eröffnet das Unternehmen in Stockholm einen Showroom, ein sogenanntes „Experience Center“.

– Wir werden in Kürze einige spannende Neuigkeiten für die europäische Region präsentieren – bleiben Sie dran, fährt He Xiaopeng in seinem Statement fort.

Über die Nachrichten hat etwas mit Xpengs (gegründet 2015) anderen Unternehmen wie Robotern zu tun, bleibt abzuwarten.

Zudem hat der Hersteller kürzlich eine neue Elektroauto-Plattform mit 800-Volt-Technologie im Stile des E-GMP der Hyundai Group vorgestellt, auf dem die schnellladenden Elektroautos Hyundai Ioniq 5 und Kia EV6 basieren.

Ich freue mich auf Xpeng P7!

Bleiben Sie mit dem Newsletter auf dem Laufenden!

Nichts vermissen! Abonniere unseren Newsletter.


Source: Senaste nytt från auto motor & sport by www.mestmotor.se.

*The article has been translated based on the content of Senaste nytt från auto motor & sport by www.mestmotor.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!