CHINA VERZEICHNET ZUM ENDE DES JAHRES ZUFÖRDERUNGEN FÜR ELEKTROFAHRZEUGE

China werde Ende des Jahres Subventionen für Elektro- und Hybridfahrzeuge kürzen, sagten die Behörden, ermutigt durch solide Verkäufe in der Branche.

Das dortige Finanzministerium kündigte an, dass die Zuschüsse für den Kauf ab Jahresbeginn um 30 % gekürzt und Ende 2022 komplett wegfallen.

“Angesichts der Entwicklung der New-Energy-Fahrzeugindustrie, der Verkaufstendenz und des schrittweisen Übergangs der Hersteller werden die Subventionen am 31. Dezember 2022 auslaufen”, teilte das Ministerium mit.

Nach diesem Datum zugelassene Fahrzeuge werden nicht subventioniert, fügte das Ministerium hinzu.

Diese Fahrzeuge sollen im Jahr 2022 18 Prozent des Gesamtabsatzes ausmachen, schätzte der Verband chinesischer Automobilhersteller (CAAM) letzte Woche.

Im Jahr 2019 machten diese Fahrzeuge nur fünf Prozent des gesamten Fahrzeugabsatzes aus.

Nach Angaben des Verbandes sollen in diesem Jahr 27,5 Millionen Fahrzeuge (gewerblich und für den privaten Gebrauch) verkauft werden, nach 26,1 Millionen im Jahr 2021, ein Plus von 5,4 Prozent.

Für 2021 soll das Gesamtwachstum des Fahrzeugabsatzes in China 3,1 Prozent betragen und markiert das erste Jahr mit Absatzwachstum seit 2018.

E2-Portal (Beta)


Source: E2 Portal by www.e2.rs.

*The article has been translated based on the content of E2 Portal by www.e2.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!