China hat seit sechs Monaten keine neuen Spiele genehmigt. 14.000 Studien mussten schließen


Netz Süd China morgen Post berichtete über die anhaltende Stagnation der Glücksspielbranche in China. Es läuft seit Ende Juli und bedroht Tausende von spielbezogenen Unternehmen. Das liegt an der National Administration of Press and Publications (NPPA), die seit sechs Monaten nichts genehmigt und nicht einmal die Gründe für ihr aktuelles Verhalten veröffentlicht hat. Gleichzeitig wurden in der Regel 80 bis 100 Spiele pro Monat genehmigt.

Die Situation hat sich direkt auf eine Vielzahl kleinerer Studios und verschiedene Unternehmen aus der Spielebranche ausgewirkt, die beispielsweise Merchandise herstellen. Laut Securities Daily (danke, SCMP) ist seit Juli letzten Jahres für 14 000 Unternehmen geschlossen, ein deutlicher Anstieg gegenüber dem gesamten Jahr 2020, als 18 000 Studien geschlossen wurden.

Größere Studios wie ByteDance (TikTok), Baidus Online-Suchmaschine und Tanwan Games bewältigen die Situation durch massive Entlassungen, während die größten Giganten wie Tencent und NetEase ihr Geschäft über China hinaus verlagern.

Leider ist dies nicht das erste Mal, dass so etwas in China passiert ist. 2018 wurden neun Monate lang keine neuen Spiele genehmigt, und niemand weiß, ob die aktuelle Situation sie überwinden wird.

Obwohl die NPPA keine offizielle Erklärung abgegeben hat und niemand den wahren Grund für das Einfrieren der chinesischen Glücksspielindustrie kennt, kann man den Zusammenhang mit der Erklärung von Präsident Xi Jinping im Mai zur Jugendsucht erraten, die zu einer drastischen Verkürzung der Spielzeit von Minderjährige auf nur 3 Stunden pro Woche. Hoffen wir, dass chinesischen Schöpfern so schnell wie möglich ein Zaumzeug zur Verfügung gestellt wird.


Source: Games by games.tiscali.cz.

*The article has been translated based on the content of Games by games.tiscali.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!