Check Point Software Technologies stellt Jukka Saarenmaa als neuen Direktor für Nordeuropa ein

Jukka Saarenmaa wurde gerade als Regional Director für die nordischen Länder, Benelux und das Baltikum bei Check Point Software Technologies eingestellt.

Hier muss er für weiteres Wachstum in einem Markt sorgen, der nach den besten Cyber-Security-Lösungen verlangt.

Check Point Software-Technologien hat Jukka Saarenmaa als Regional Director für die nordeuropäische Organisation des globalen IT-Sicherheitsunternehmens eingestellt. In seiner neuen Funktion wird Jukka für die nordischen Länder sowie die Länder im Baltikum und in den Benelux-Ländern verantwortlich sein. Eine der Hauptaufgaben von Jukka wird es sein, die neue Wachstumsstrategie von Check Point umzusetzen und sicherzustellen, dass das Unternehmen über die richtigen Ressourcen verfügt, um die Anforderungen neuer und bestehender Kunden an IT-Sicherheit zu erfüllen.

Jukka Saarenmaa ist ein bekanntes Gesicht bei Check Point Software Technologies, da er von 2010 bis 2014 als Country Manager für Finnland und die baltischen Länder tätig war. Seit 2014 ist er in ähnlicher Position bei Fortinet tätig.

„Ich habe ein großes berufliches Interesse an der Cybersicherheitsbranche, von der Check Point ein wichtiger Teil ist. Das Unternehmen hat eine starke Vision für die Entwicklung der Branche und verfügt über die Ressourcen, um eine neue und wachstumsorientiertere Strategie umzusetzen.“ sagt Jukka Saarenmaa und fährt fort:

Jukka Saarenmaa

„Bei Check Point ist es Teil unserer DNA, Cyberangriffe zu verhindern. Dies drückt sich sowohl in den Lösungen aus, die wir entwickeln, als auch in allem, was darüber hinausgeht. Bei allem, was wir tun, geht es darum, die Cyber-Abwehr von Unternehmen zu stärken, und mit den richtigen Technologien kann die überwiegende Mehrheit der Angriffe verhindert werden, ohne den Betrieb von Unternehmen zu stören. Das finde ich sehr beeindruckend und mein Ziel ist es daher, den Bekanntheitsgrad unserer Cybersicherheitslösungen in ganz Nordeuropa zu steigern.“

Auch die Anstellung von Jukka Saarenmaa bereitet Check Point Software Technologies Freude:

„Wir freuen uns sehr, dass Jukka zu Check Point zurückkehrt. Mit seiner umfassenden Kenntnis des Sicherheitsmarktes sowie seinen Ergebnissen beim Geschäftswachstum bin ich sicher, dass Jukka die richtige Person ist, um das Wachstum in Nordeuropa sicherzustellen, das mit unserer neuen und sehr ehrgeizigen Go-to-Market-Strategie übereinstimmt”, sagt Thorsten Freitag , Präsident der Region EMEA bei Check Point Software Technologies.

In seiner Rolle als Regional Director ist Jukka auch dem Managementteam von Check Point Technologies für die EMEA-Region beigetreten.


Source: IT-Kanalen by it-kanalen.dk.

*The article has been translated based on the content of IT-Kanalen by it-kanalen.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!