Celltrion, dessen Leistung in diesem Jahr schleppend war… Wie sind die Zukunftsaussichten?

Celltrion-Zentrale in Songdo, Incheon [사진=셀트리온]

[헬스코리아뉴스 / 정우성·이지혜] Celltrion schneidet in diesem Jahr weiterhin schlecht ab. Es erhöht jedoch die Erwartungen an die Verkaufsergebnisse von Rekkorna, einem Medikament gegen COVID-19, und Remsima SC, einem Medikament gegen Arthritis und Morbus Crohn, wo der Export ernsthaft beginnen wird.

Am 16. schloss Celltrion an der KOSPI mit 229.000 Won, was einem Rückgang von 4.000 Won (1,72 %) gegenüber dem Vortag entspricht. Der am Vortag stark gestiegene Aktienkurs legt nach der europäischen Marktzulassung von Lekkona eine Pause ein. Drei Wertpapierfirmen veröffentlichten am selben Tag Berichte, und einige Analysten sagen, dass einer von ihnen ein Kursziel von 200.000 Won festgelegt und die Anlegerstimmung mit kaltem Wasser übergossen hat.

Heungkuk Securities Researcher Na-kyung Lee präsentierte Celltrion im ersten Kaufbericht ein Kursziel von 257.000 Won. Im vergangenen Monat senkte Shinhan Investment Corp. sein Kursziel um 19% von 320.000 Won auf 260.000 Won, aber es erschien ein niedrigeres Kursziel.

„Die Zahl der derzeit geöffneten Pipelines beträgt 7 und wir planen, ab 2022 jedes Jahr ein oder zwei neue Biosimilars auf den Markt zu bringen, daher erwarten wir eine Erholung der Erträge.“ Wir bereiten die Einführung eines Biosimilars vor, daher wird die Konkurrenz nicht einfach.“

Er fügte jedoch hinzu: „Es wird erwartet, dass die Erholungsphase von COVID-19 im nächsten Jahr beginnt und sich die Verkäufe von Remsima SC normalisieren werden.“ Im Fall des COVID-19-Diagnosekits hat das US-Verteidigungsministerium einen Zuschlag erhalten und ist dabei, dieses zu liefern. Angesichts der Tatsache, dass am 27. Oktober ein Liefervertrag im Wert von 167,3 Milliarden Won bestand, wird erwartet, dass die Nachfrage nach Diagnosen für COVID-19 aufrechterhalten wird.

Kurs der Celltrion-Aktie [자료=네이버 증권]
Kurs der Celltrion-Aktie [자료=네이버 증권]

Am selben Tag behielt Hanyang Securities ein Kursziel von 360.000 Won für Celltrion bei. Dies ist die höchste Prognose der letzten drei Monate. „Der Marktanteil von Remsima, Truxima und Herzuma in Europa und den USA war im dritten Quartal solide“, sagte der Forscher Byeong-yong Oh. sah das

Forscher Oh sagte: „Im vierten Quartal erwarten wir aufgrund der steigenden Verkaufspläne für Remsima SC und U-Pyma bessere Ergebnisse als im dritten Quartal.

Am selben Tag behielt Hanwha Investment & Securities Analyst Kim Hyung-soo ein Kursziel von 300.000 Won bei. Forscher Kim sagte: „Die europäische Zulassung des von uns entwickelten Antikörper-Medikaments hat als globales neues Medikament an Bedeutung gewonnen, aber wir bereiten uns auf die Zulassung für eine orale Behandlung vor.

Celltrion verzeichnete einen Umsatz von 401 Milliarden Won, 26,9 % weniger als im dritten Quartal des Vorjahres, und einen Betriebsgewinn von 164 Milliarden Won, 33,2 % weniger als im gleichen Zeitraum. Der Rückgang der Umsatzwachstumsrate von Truxima in den USA, verzögerte Verkäufe neuer Produkte wie Rekkorna, einer Antikörperbehandlung gegen COVID-19, und ein Umsatzrückgang von Remsima SC sind die Gründe für die Trägheit.

Copyright © Health Korea News Unerlaubte Vervielfältigung und Weitergabe verboten


Source: 헬스코리아뉴스 – 더뉴스 by www.hkn24.com.

*The article has been translated based on the content of 헬스코리아뉴스 – 더뉴스 by www.hkn24.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!