Cavaleiro João Moura wird von 18 Verbrechen der Misshandlung von Tieren angeklagt – Portugal

am meisten gelesen

Es wurden Dutzende von unterernährten Greyhounds vom GNR entdeckt. Am Ende starb eines der Tiere.

Dem Ritter João Moura wurden 18 Verbrechen der Misshandlung von Haustieren vorgeworfen, von denen eines verschlimmert wurde.

Es geht um die Entdeckung von Dutzenden unterernährten Hunden durch die GNR im Februar letzten Jahres auf einem Grundstück des Ritters in Monforte.

Mehrere der Greyhounds befanden sich in einem kritischen Zustand und einer starb sogar.

Im Falle einer Verurteilung droht eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren und vier Monaten. Damals versicherte der Ritter, die Hunde nicht misshandelt zu haben, es konnte jedoch festgestellt werden, dass dies nicht das erste Mal war, dass gegen ihn wegen Misshandlung von Tieren ermittelt wurde.

finde es heraus wie
Themen des Tages

Wir veröffentlichen für sich, in drei verschiedenen Tageszeiten, die besten nationalen und internationalen Nachrichten. Die Artikel von Themen des Tages sind chronologisch geordnet Hier , damit Sie nichts verpassen das Beste, was SÁBADO für Sie vorbereitet. Sie können auch frühere Ausgaben des Tages oder der Woche durchsuchen

Verwandte Artikel


Source: SÁBADO by www.sabado.pt.

*The article has been translated based on the content of SÁBADO by www.sabado.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!