Buick – Car-Motor hat ab sofort auch zwei SUV-Studien durchgeführt

Eines der beliebtesten Produkte der Marke Buick in China ist heute der Minivan GL8, dessen Luxusversion von Unternehmen bevorzugt an ihre Kunden geliefert wird. Die auf der Guangzhou Motor Show präsentierte GL8 Flagship-Studie hebt den Genuss auf ein neues Niveau.

Mit dem von chinesischen Designern erfundenen Auto wird der bald erscheinende GL8 der nächsten Generation projiziert, obwohl vieles im Aussehen verfeinert wird, zum Beispiel das Panorama-Glasdach wird voraussichtlich nicht in dieser Form bleiben. Der Innenraum lässt sich flexibel gestalten, so dass der Muttersitz im hinteren Halbkreis gegenüber der Sitzbank gedreht werden kann und die Passagiere zusätzlich einen Teetassenhalter erhalten.

Anzeige

Auf dem Armaturenbrett befindet sich nicht nur der Full-Wide-Screen (30 Zoll Diagonale), sondern das Up-to-Head-Display deckt auch die gesamte Fläche der Windschutzscheibe ab. Die Neuheit der HiFi-Anlage ist, dass die Lautsprecher in den Kopfstützen platziert sind. Während das Buick GL8 Flaggschiff ein Produkt des Shanghai Development Center ist, wurde in den USA ein selbstfahrender Pkw namens Smart Pod hergestellt.

Hier stand nicht mehr der Genuss im Vordergrund, sondern die Verbesserung der Produktivität des Benutzers, dh dem Fahrgast das Arbeiten während der Fahrt zu ermöglichen – es geht nicht darum, ob die Arbeitszeit in die Arbeitszeit eingerechnet wird… Das Fahrzeug wurde gebaut auf der Elektroauto-Basis Ultium, die in Fahrtrichtung über zwei Komfortsitze (Sessel auf Knopfdruck mit Massagefunktion) und davor einen Klappsitz für zwei weitere Personen verfügt. Standardmäßig gibt es einen 50-Zoll-Bildschirm, der es den Sitzenden auf den Hauptsitzen ermöglicht, zu arbeiten / Spaß zu haben.

Im Fahrgastraum werden hochwertige Materialien aus nachhaltiger Quelle verwendet, allerdings wird nicht mehr genau erklärt, was es bedeutet, den Fahrgastraum durch aktive Geräuschunterdrückung mit künstlichen Fahrgeräuschen zu füllen, damit die Stille nicht gestört wird. Es ist nicht bekannt, wie viele Jahre der Buick Smart Pod in die Zukunft blickt, dh wann ein ähnlicher selbstfahrender Personenkraftwagen auf den Straßen erscheinen wird.


Source: Autó-Motor by www.automotor.hu.

*The article has been translated based on the content of Autó-Motor by www.automotor.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!