Breeders’ Cup Classic Gewinner bei ‘Equestrian Horse Racing Olympics’ Über 4 Milliarden gewonnene Zuchtgebühren für das erste Jahr von Nix High

Nyxgo (5-jähriger Rüde), ein Rennpferd der Korean Horse Association, das das Preisgeld von 3,12 Millionen Dollar (ca Del Mar in der Nähe von San Diego, Kalifornien am 7., war ein Vererber. Es wird erwartet, dass es im ersten Jahr mehr als 4 Milliarden Won aus Zuchtgebühren verdient, während es aktiv ist.

Der Sieger dieses Turniers, der Nyx Go, hat sich als eines der meistverkauften Rennpferde der Welt insofern etabliert, als er bei den Eclipse Awards, dem diesjährigen Ende der Preisverleihung für Pferderennen in den USA. Im Januar dieses Jahres gewann er die Pegasus-Weltmeisterschaft in den USA und erhielt ein Preisgeld von 1,74 Millionen Dollar. Danach belegte er den 4. Platz im Saudi Cup und gewann das Cornersker Handicap Race, Whitney Stakes und Lucas Classic Stakes Grand Prize Rennen. Nyx Go ist ein Rennen, das die Korean Horse Society 2017 bei der Kinland-Auktion in den USA für 87.000 US-Dollar gekauft hat, um sich frühzeitig hervorragende Hengstressourcen im Ausland zu sichern. Es hat bisher in 24 Rennen 10 Mal gewonnen und mit einem Karrierepreis von 8.673.135 US-Dollar (ca. 10,3 Milliarden Won) bereits mehr als das 100-fache des Kaufpreises verdient.

Da er eine großartige Karriere als Rennpferd aufgebaut hatte, schoss auch der Wert des Hengstes in die Höhe. Nach Angaben der Korea Horse Association betrug die erwartete Zuchtgebühr für Nyx High vor dem Gewinn des Breeders’ Cup 15.000 US-Dollar pro Sitzung, aber nach dem Gewinn des Breeders’ Cup stieg sie auf 30.000 US-Dollar. Nyxgo, das sich nach dem Pegasus World Cup im Januar 2022 vom Rennpferdesport zurückziehen soll, plant, danach in den USA eine Vererbertätigkeit aufzunehmen.

Ein Beamter der Korea Horse Society erklärte: „Im Jahr 2022, der Debütsaison eines Hengstes, beträgt die Gesamtzahl der Anpaarungen etwa 170, und wenn die Wahrscheinlichkeit, ein Fohlen zu produzieren, etwa 70 % beträgt, wird erwartet, dass die Deckgebühr etwa 120 Mal betragen und eine Deckgebühr von 30.000 Dollar wird erwartet.“ Infolgedessen wird die Zuchtgebühr, die NyxGo als Vererber im Jahr 2022 erhalten wird, voraussichtlich 3,57 Millionen Monate (ca. 4,2 Milliarden Won) erreichen. Im zweiten und dritten Jahr wird erwartet, dass die Anzahl der Anpaarungen und Deckgebühren leicht zurückgehen, aber wenn die Nachkommen von Nyx High als Rennpferde gute Leistungen erbringen, können die Anzahl der Deckungen und Deckgebühren ab dem vierten Jahr wieder ansteigen. Nyx High, das bereits mehr als 10 Milliarden Won an Einnahmen mit Rennpferden erzielt hat, wird voraussichtlich mindestens im dritten Jahr 10 Milliarden Won an Zuchtgebühren erhalten, und es wird erwartet, dass es im vierten bis fünften Jahr Milliarden von Won erreichen wird .

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 스포츠 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 스포츠 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!