Box-Weltmeisterschaft der Frauen aufgrund von COVID-19 verschoben • InsideSport

Box-Weltmeisterschaft der Frauen: Box-Weltmeisterschaft der Frauen aufgrund von COVID-19 verschoben

Box-Weltmeisterschaft der Frauen: AIBA verschiebt Box-Weltmeisterschaft der Frauen: Die Box-Weltmeisterschaft der Frauen im nächsten Monat in Istanbul wurde am Mittwoch vom Sportverband AIBA auf März 2022 verschoben, der sagte, die „Covid-19-Situation ist derzeit zu schwierig“ und sie kann das Risiko nicht eingehen, die Veranstaltung fortzusetzen.

Wie PTI am Dienstag berichtete, wurde die Verschiebung der Veranstaltung während der jüngsten Männer-Weltmeisterschaften in Belgrad besiegelt, bei denen mehrere Länder Befürchtungen äußerten, angesichts eines Anstiegs der COVID-Fälle in die Türkei zu reisen.

„Der AIBA-Vorstand hat daher im Einvernehmen mit dem türkischen Nationalverband beschlossen, die Frauen-Weltmeisterschaft auf März 2022 zu verschieben“, sagte AIBA-Präsident Umar Kremlev in einem Brief an den Nationalverband, der sich im Besitz von PTI befindet.

„…die erhaltenen Rückmeldungen sind, dass zu viele Nationalverbände mit schwierigen Situationen und Einschränkungen in ihren Ländern konfrontiert sind. Leider ist die Covid-Situation derzeit zu schwierig“, erklärte er.

Box-Weltmeisterschaft der Frauen: Box-Weltmeisterschaft der Frauen aufgrund von COVID-19 verschoben

Das Turnier war vorläufig vom 4. bis 18. Dezember in Istanbul geplant. Die Türkei protokolliert regelmäßig mehr als 25.000 Fälle.

Das Land meldete am Montag außerdem 187 Todesfälle aufgrund der tödlichen Infektion, die in den letzten zwei Jahren weltweit verheerende Auswirkungen hatte. Der Anstieg der Fälle wurde der Delta-Variante des Virus zugeschrieben.

„Wir sind uns bewusst, dass einige Teams bereits mit den Vorbereitungen für diese Veranstaltung begonnen haben und werden enttäuscht sein“, sagte Kremlev.

„Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Athleten, Funktionäre und anderer Interessengruppen Priorität haben und wir daher nicht das Risiko eingehen können, die Veranstaltung fortzusetzen“, fügte er hinzu.

Box-Weltmeisterschaft der Frauen: Box-Weltmeisterschaft der Frauen aufgrund von COVID-19 verschoben

Europa verzeichnet im Allgemeinen einen Anstieg der COVID-Fälle.

Indien sollte in allen Gewichtsklassen mit den amtierenden Landesmeistern vertreten sein, mit Ausnahme der 70-kg-Klasse, in der Olympia-Dritte Lovlina Borgohain direkt ausgewählt wurde.

Ihre direkte Auswahl wurde von der nationalen Goldgewinnerin und Jugendweltmeisterin Arundhati Choudhary abgelehnt, die die Angelegenheit vor den High Court von Delhi gebracht hat. Der HC hat diesbezüglich eine Mitteilung an die Boxing Federation of India herausgegeben.

Doch mit der Verschiebung des Mega-Events könnte es angesichts der zeitlichen Verzögerung zu Prüfungen in allen Gewichtsklassen kommen.

Zum ersten Mal kündigte die AIBA einen Preisgeldfonds von 2,4 Millionen US-Dollar für Medaillengewinner in 12 Gewichtsklassen an.

Box-Weltmeisterschaft der Frauen: Box-Weltmeisterschaft der Frauen aufgrund von COVID-19 verschoben

Der Preis für den ersten Platz wurde mit 100.000 US-Dollar einbehalten. Die Silbermedaillengewinner würden 50.000 US-Dollar erhalten und die beiden Bronze-Gewinner jeder Gewichtsklasse würden um 25.000 US-Dollar reicher sein.
Der Weltverband hatte auch angekündigt, dass während der Meisterschaften der Außerordentliche Kongress der AIBA abgehalten und größere Reformen der Organisation angekündigt würden.

Im Juli erhöhte die AIBA die Gewichtsklassen der Frauen von 10 auf 12.

Die neuen Unterteilungen sind 48kg, 50kg, 52kg, 54kg, 57kg, 60kg, 63kg, 66kg, 70kg, 75kg, 81kg und +81kg.


Source: InsideSport by www.insidesport.in.

*The article has been translated based on the content of InsideSport by www.insidesport.in. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!