Botschaft der Wähler von Trakai an den neuen Bürgermeister: Er hat 1,5 Jahre Zeit, um zu beweisen, dass er einer zweiten Amtszeit würdig ist

Am Sonntagnachmittag war viel Bewegung in der zentralen Vytauto-Straße von Trakai – einige Einwohner gingen spazieren, einige gingen einkaufen, andere – um abzustimmen. Vielleicht gibt es diejenigen, die alle drei Aktivitäten kombinieren.

An Wählern mangelt es im Hauptbezirk Trakai nicht, ab und zu bildet sich eine kurze Schlange am Eingang zur Halle. Kommissare sagen, dass keine Vorfälle aufgetreten sind und die Bevölkerung nach der Messe wahrscheinlich weiter zunehmen wird.

Die Abstimmung verläuft reibungslos. Ein Wähler ist sich nicht sicher, wohin er mit dem Stimmzettel gehen soll und wie viele Kandidaten durchgestrichen werden sollen, daher muss er von Mitarbeitern der Wahlkommission unterstützt werden. Gut, der Mann wirft seine Stimme in die Urne.

Einwohner des Bezirks Trakai wählen aus sechs Kandidaten einen neuen Bürgermeister. Jonas Kietavičius, nominiert von der Heimatunion-Litauische Christdemokraten, Adas Jakubauskas, ein Kandidat der litauischen Bauern- und Grünen Union, Dainius Narkevičius, ein Kandidat der Litauischen Sozialdemokratischen Partei, aufgezogen von Ramūnas Aušrotas.

Nach der Abstimmung 15 Minuten Darius aus Trakai sagte, dass er in der Hoffnung wählen würde, das Hauptproblem im Bezirk Trakai zu lösen – es mangele an Arbeit.

Eine Frau, die es nach der Abstimmung aus dem Hauptsaal eilig hatte, sagte dem Portal, es sei schwierig, die Bedeutung der Wahl und des zukünftigen Bürgermeisters einzuschätzen, da seine Amtszeit nur 1,5 Jahre betragen würde. Im Frühjahr 2023 sind neue Kommunalwahlen geplant.

“Der neue Bürgermeister wird hart arbeiten müssen, um ihn davon zu überzeugen, für ihn zu stimmen”, sagte sie.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Ramunė, die mit ihrer Familie zur Wahl gekommen war, sagte, dass die Hauptprobleme im Bezirk Trakai seit langem bestehen, und sie habe verstanden, dass ein Bürgermeister kurzfristig nicht in der Lage sein wird, Dinge wie den Mangel an Kindergärten zu ändern.

Sie hatte jedoch Erwartungen in Bezug auf die allgemeine Wertrichtung, der eine Person, die das Amt des Bürgermeisters des Bezirks Trakai innehat, folgen sollte. „In der gemeinsamen europäischen Denkweise sollten wir an den Werten festhalten, die wir haben – sowohl christlich als auch unser Litauer und nicht in Europa untergegangen – um wir selbst zu sein, so wie andere sie selbst sein wollen“, sagte sie.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Nicht alle hatten klare Erwartungen, aber sie äußerten sich dennoch in der Abstimmung.

“Ich bin so unpolitisch, dass es mir schwer fällt, etwas zu sagen” 15 Minuten sagte die Frau, die den Wahlsaal verlassen hatte.

Trotz ihres unpolitischen Charakters fand sie an einem sonnigen Sonntag Zeit, zur Abstimmung zu kommen. „Ich tue meine Pflicht“, erklärte der Gesprächspartner.

Eine andere Frau, die am Eingang auf ihre Stimme wartete, sagte, sie habe für einen “guten, jungen” Kandidaten gestimmt, der den Bezirk effektiv behandeln solle.

Sie erklärte, sie wolle die verstopften Abwasserbrunnen in Trakai reparieren und die übermäßige Anzahl von Fahrzeugen auf der Hauptstraße der Stadt einschränken. Nach Angaben der Frau soll der Großteil des Transports umgangen werden. Der Mann, der sie zur Wahl begleitete, war empört darüber, dass Polizeiautos auf den Straßen von Trakai viel schneller als erlaubt fuhren.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

„Das größte und sehr ernste Problem ist der Straßenlärm – von Motorrädern, von Autos und von schweren Autos“, sagte er.

Willst du mehr Busse und eine saubere Anfahrt

Im Bezirk Trakai Birutė, der sich in Trakai Vytautas dem Großen Gymnasium befindet, ist es dagegen viel ruhiger. Hier gibt es keine Warteschlangen und in dem sanierten Gebäude ist viel Platz, um die COVID-19-Sicherheitsanforderungen ordnungsgemäß zu erfüllen.

Loreta Ruškevičiūtė, die Vorsitzende der Kommission, wird sich treffen 15 Minuten sagte, es seien keine Vorfälle aufgetreten. Wie ihre Kollegen in der Vytautas-Straße sagte sie voraus, dass nach der Messe mehr Wähler kommen würden, sagte jedoch, dass sie im Laufe des Tages nicht viel Aktivität im Bezirk erwarten würde.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

„Vielleicht ist es in der Gegend von Vytautas bequemer, weil es im Zentrum liegt. Es gibt ein Geschäft in der Nähe, daher kann es für die Leute bequemer sein, in das Geschäft zu gehen und dann abzustimmen “, sagte sie.

Sie ist in den Bezirk Birutė gekommen, um abzustimmen 15 Minuten Die interviewte Gabija äußerte eine zentrale Erwartung.

„Für mich als jungen Menschen ist das größte Problem der Verkehr, es fehlen Busse zwischen dem Bezirk und der Stadt. Die Busse selbst könnten größer und innovativer sein. Natürlich ist es immer ein Problem, das die Politik nicht hat.“ halten ihre Versprechen”, sagte das Mädchen.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Robert, der neue Bürgermeister, hoffte vor der Abstimmung nicht auf eine Lösung konkreter Probleme, sondern auf einen verantwortungsvollen Umgang.

„Dann ist es uns einfach aufgefallen. Sie müssen ein ernster, ordentlicher Mann sein, und das war’s“, sagte er.

Der letzte Satz des Gesprächspartners richtet sich nicht gegen Frauen – einfach alle Kandidaten für das Bürgermeisteramt von Trakai in diesem Jahr sind Männer. Außerdem begrüßte er den ehemaligen Bürgermeister des Bezirks Trakai, E. Rudelienė, sehr.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Robertas beurteilt ihre Amtszeit und winkt mit der Hand in Richtung der aufgeräumten Vytauto-Straße. „Ich weiß es zu schätzen. Sehen Sie, welche Straße Sie gemacht haben? In Zürich gibt es keine solche. Der Kai wurde aufgeräumt, und hier ist er nur fünf Meter entfernt, es gab viel Arbeit“, sagte der Mann.

Auf die Frage, ob sich der neue Bürgermeister in anderthalb Jahren zeigen könne, antwortete der Gesprächspartner, dass es auf die Person ankomme. „Es gibt immer noch Staaten, die wie die Steinzeit leben, und einige, die in der Neuzeit leben. Es hängt alles von der Person ab“, schloss er.

Lentvaris, in zwei Teile geteilt, erwartet nicht viel Aktivität

Lentvaris, das mehr als die doppelte Bevölkerung von Trakai hat, hat vier Landkreise. Diese Wahlen sind etwas ungewöhnlich, da die Stadt aufgrund der laufenden Umbauarbeiten am Bahnübergang und Tunnel in zwei Hälften geteilt ist. Die Möglichkeit, zur Wahl zu kommen, bleibt jedoch für alle, die es wünschen, erhalten.

Artūras Nausutis, Vorsitzender der Kommission im Teppichviertel in der Bibliothek und im Kulturpalast von Lentvaris 15 Minuten sagte, es habe bis Mittag keine Störungen gegeben.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

„Die Aktivität ist gering. Wir arbeiten jedes Jahr und bemerken Aktivität. Wir können wirklich sehen, dass die Wahlen im Bezirk stattfinden, nicht in Litauen, und in unserem Land ist die Zahl gering “, sagte der Gesprächspartner.

Bei den regulären Wahlen werde ab Eröffnung des Wahlkreises aktiver gewählt, doch in diesem Jahr werde es wohl keine solchen Ergebnisse geben, schätzt der Kommissionsvorsitzende.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Ein ziemlich großer Parkplatz in der Nähe des Gebiets bietet problemlos Platz für alle, die zur Wahl kommen. Die meisten Wähler kommen nacheinander, um abzustimmen, obwohl es kleine Gruppen gibt.

“Wir hoffen, dass es besser wird, obwohl in Lentvaris jetzt alles schön gemacht ist, bis jetzt sind wir zufrieden. Heute ist das größte Problem der Transport in der Stadt” [dėl remonto], aber im Allgemeinen ist alles ganz normal”, sagte Lentvariškis, der vor der Abstimmung interviewt wurde.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Andere zögerten, ihre Erwartungen zu teilen. „Wir wählen den besten Kandidaten des Bezirks“ 15 Minuten sagte eine Frau, die durch die Tür ins Wahllokal ging, dem Reporter.

Die Amtszeit des ehemaligen Bürgermeisters wird begrüßt

Die befragten Gesprächspartner in keinem der Bezirke hatten zu viele Vorwürfe gegenüber dem ehemaligen Bürgermeister des Bezirks E. Rudelienė. Einige Gesprächspartner sagten, sie sei sogar ein wenig enttäuscht, dass sie den Parlamentsvorsitzenden gewählt habe.

„Es ist uns dann einfach aufgefallen. Aber wir sind froh, dass eine Person weiter geht, die Karriereleiter erklimmt – lass. Ich bin sehr dankbar für die Menge an Arbeit, die sie im Bezirk Trakai geleistet hat“, sagte Ramunė, die in der Hauptgebiet Trakai.

Robertas, der sich in der Gegend Birutė von Trakai traf, sagte, er sei sogar ein wenig wütend über eine solche politische Entscheidung. “Ich denke, nun, eine Karriere ist notwendig, es ist ein Geschäft”, kommentierte er.

Gabija, die ebenfalls in Trakai interviewt wurde, sagte, dass eine der bemerkenswertesten Arbeiten der ehemaligen Bürgermeisterin und ihres Teams in den letzten Jahren die Einrichtung der Infrastruktur sowohl für Fahrräder als auch für Autos war.

Die Wahlbeteiligung beträgt weniger als ein Drittel

Auch im Bezirk Kelmė finden an diesem Sonntag Bürgermeisterwahlen statt. Die Einwohner des Bezirks Kelmė wählen einen neuen Bürgermeister, da Vaclovas Andrulis, der im Juni wegen Korruption verurteilte Bürgermeister des Bezirks Kelmė, die Befugnisse entzogen hat. Politiker Bürgermeister des Kreises seit 2012. bis 2021

Acht Personen laufen im Bezirk Kelmė: Egidijus Ūksas, nominiert von den Konservativen, Dalia Viliūnienė, Liberale, Juozas Rimkus, Bauern, Stasys Jokubauskas, Sozialdemokraten, Algirdas Sakalauskas, Litauische Grüne Parteien, Lina Samulytė, Öffentliches Wahlkomitee Kelmė, Jo Forlit Koryznienė und Ildefonsas Petkevičius, der unabhängig entstanden ist.

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Žygimantas Gedvila / 15min Foto / Bürgermeisterwahlen im Bezirk Trakai

Nach Angaben der Zentralen Wahlkommission (CEC) stimmten in den Bezirken Trakai und Kelmė bis 18 Uhr 23,02 Prozent der Wähler. Etwas aktiver waren die Bewohner von Trakai am Sonntag – 23,87 Prozent kamen zur Wahlurne. Im Bezirk Kelmė hingegen 22,03 Prozent. Wähler.

Es stimmt, dass ein großer Teil der Bevölkerung im Voraus abgestimmt hat – in Kelmė waren es 9,68 %, in Trakai – 6,74 %. Wenn man also alle Stimmen der Wähler zusammenfasst, überschattet der Kreis Kelmė den Kreis Trakai mit seiner Aktivität (31,71 %) (30,61 %).

Die Wahlbereiche schließen um 20 Uhr


Source: 15min.lt – suprasti akimirksniu | RSS by www.15min.lt.

*The article has been translated based on the content of 15min.lt – suprasti akimirksniu | RSS by www.15min.lt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!