Borergänzungen für Gehirn, Testosteron und Knochen: Funktionieren sie?

Nimmst du deine Vitamine und Mineralien? Viele Menschen wissen, dass der menschliche Körper Kalzium, Natrium, Kalium, Magnesium oder Eisen benötigt. Andere Mineralien sind jedoch weniger bekannt. Glaubst du, du brauchst Bor? Vielleicht mehr als Sie denken.

Was ist NAD+ und warum kann es das Altern verzögern?

Mehr wissen

Bor ist ein essentielles chemisches Element, um die Zellwand in Pflanzen zu bilden. Es wird auch verwendet, um die Spaltungsreaktion in Kernkraftwerken zu kontrollieren, und sein Salz, Borax, wird zur Herstellung von Glas, Keramik und einer merkwürdigen nicht-newtonschen Flüssigkeit namens Oobleck verwendet, die fest wird, wenn man sie anschlägt.

Was macht Bor im Körper? Kleine Studien haben gezeigt, dass es möglicherweise eine Rolle bei der Gehirnfunktion und anderen biologischen Prozessen bei Tieren spielt, aber in Wirklichkeit bleibt noch viel zu wissen.

Vielleicht wird Bor aus diesem Grund nicht als essentieller Nährstoff angesehen, und die Lebensmittelbehörden haben keine empfohlene Mindestmenge festgelegt, obwohl es in vielen Lebensmitteln enthalten ist. Sie könnten täglich bis zu 3 Milligramm zu sich nehmen, indem Sie einfach einen Apfel essen, Kaffee trinken oder Nüsse essen.

Beispielsweise untersuchte eine Studie aus dem Jahr 1987 postmenopausale Frauen, denen zuerst ein Bormangel auferlegt wurde und die dann täglich mit 3 mg wieder aufgefüllt wurden. Eine Borergänzung reduzierte den Kalziumverlust im Urin und erhöhte Östrogen- und TestosteronspiegelHormone, deren Spiegel nach der Menopause sinken.

Eine weitere kleine Studie aus dem Jahr 1994 ergab, dass Menschen, die 3,25 mg Bor zu ihrer Ernährung hinzufügten, besser abschnitten Gedächtnis und Hand-Auge-Koordination als Menschen mit niedrigen Borwerten.

Bor und Knochen, Testosteron und Entzündung

Leider führten diese ermutigenden Ergebnisse nicht zu vielen weiteren Experimenten mit Bor, und diejenigen, die seitdem durchgeführt wurden, waren hauptsächlich mit Laborratten, die versuchten herauszufinden, wie dieses Element im Körper funktioniert. So hat sich beispielsweise gezeigt, dass Bor die Knochengesundheit verbessern könnte, indem es die Wirkungszeit von Vitamin D im Körper erhöht, das wiederum für die Kalziumaufnahme unerlässlich ist. Das hat eine Studie herausgefunden Menschen mit niedrigem Vitamin-D-Spiegel Sie haben eher einen niedrigen Borgehalt. Andere Studien deuten darauf hin, dass Bor könnte bei Arthrose helfen aber auch hier fehlen größere Studien.

Studien in den 1990er Jahren führten zu einem genaueren Blick auf die Beziehung zwischen Bor und Sexualhormonen, insbesondere Testosteron. EIN aktuelle Überprüfung der Studien mit dem scherzhaften Titel „Nichts langweilig über Bor“ (Nichts langweilig über Bor) kommt zu dem Schluss, dass Bor, das in Mengen aufgenommen wird, die größer sind als die, die durch die Ernährung bereitgestellt werden (etwa 6 mg pro Tag), das freie Testosteron um fast 25 % erhöht und den NAD+-Spiegel verbessert, was helfen könnte, dies zu verzögern Altern.

Eine mögliche Erklärung für diese vorteilhaften Wirkungen von Bor taucht auch in dieser Studienübersicht auf: Bor hat entzündungshemmende Wirkungen. Eine Borergänzung reduziert Entzündungsindikatoren wie Interleukin und C-reaktives Protein um mehr als die Hälfte. Ebenfalls verringert die Sedimentationsrate der ErythrozytenDies ist ein weiteres Maß für die Entzündung, das sich in Bluttests zeigt.

Als Teil dieser Erklärung für seine entzündungshemmenden Wirkungen gilt auch Bor weniger Krämpfe und andere Beschwerden der Menstruation u geholfen, Knieschmerzen zu lindern in einem anderen Versuch.

Die Nahrungsergänzungsmittel, die im Kräuterkundigen oder im Internet zu finden sind, bieten verschiedene Borsalze und normalerweise Kapseln mit insgesamt 3 mg dieses Minerals an. Einige der vorherigen Experimente verwenden höhere Dosen, von 6 bis 10 mg, aber denken Sie daran, dass die maximale Tagesgrenze für Erwachsene bei etwa 20 mg liegt.

Die meisten Experten empfehlen, Ihre Aufnahme durch Nahrungsquellen wie Obst und Gemüse zu erhöhen, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel in Betracht ziehen. Zu den borhaltigen Lebensmitteln gehören Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Avocados, Bohnen, Trockenfrüchte, Beeren, Orangen und Weintrauben. Spuren von Bor können auch im Trinkwasser gefunden werden.

* Darío Pescador ist Herausgeber und Direktor der Quo-Magazin und Autor des Buches dein bestes Ich herausgegeben von Oberon.

Worauf basiert das alles?


Source: ElDiario.es – ElDiario.es by www.eldiario.es.

*The article has been translated based on the content of ElDiario.es – ElDiario.es by www.eldiario.es. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!