Boohoo übernimmt Dorothy Perkins, Wallis und Burton von Arcadia

Der britische Online-Modehändler Boohoo Group Plc erwirbt die Marken Dorothy Perkins, Wallis und Burton vom angeschlagenen Modekonzern Arcadia. Laut einer Pressemitteilung von Boohoo haben die Parteien einen Verkaufspreis von 25,2 Millionen Pfund (umgerechnet 28,7 Millionen Euro) vereinbart.

Boohoo wird das E-Commerce-Geschäft, die digitalen Vermögenswerte, das geistige Eigentum und das Inventar der Marken übernehmen. In der Praxis bedeutet dies, dass Boohoo die Websites der Marken verwaltet. Die 214 stationären Geschäfte der Marken sind von der Transaktion nicht betroffen, was die Arbeitsplätze von 2.450 Mitarbeitern gefährdet, berichtet die BBC.

Ende Januar kaufte Boohoo bereits die britische Einzelhandelskette Debenhams; Zuvor waren die rund 120 Debenhams-Filialen nicht an der Übernahme beteiligt. Viele der Geschäfte haben inzwischen geschlossen.

In jüngster Zeit haben die Akquisitionen etablierter britischer Marken durch neue, schnell wachsende Online-Player zugenommen. Beispielsweise wurden letzte Woche einige andere Marken aus dem Portfolio von Arcadia, nämlich Topshop, Topman, Miss Selfridge und Hiit, vom britischen Online-Händler Asos übernommen. Asos entschied sich auch dafür, die physischen Geschäfte der Marken nicht zu kaufen.

Die Arcadia Group stieg Anfang Dezember aus Aufschub. Die Gruppe startete dann eine Suche nach neuen Eigentümern für die Marken im Portfolio.

Portfolio Boohoo erweitert mit Dorothy Perkins, Wallis und Burton

Mit den Neuerwerbungen hofft Boohoo, ein größeres Publikum zu erreichen: Dorothy Perkins, Wallis und Burton hatten in den letzten Jahren gemeinsam rund zwei Millionen aktive Kunden, die Boohoo jetzt anzieht. Die Marken erzielten im Geschäftsjahr zum 29. August 2020 einen Gesamtumsatz von rund 487,6 Millionen Euro.

“Wir freuen uns, die Übernahme von Burton, Dorothy Perkins und Wallis bekannt zu geben”, sagte John Lyttle, CEO von Boohoo. “Der Erwerb dieser bekannten Marken in britischer Mode bewahrt ihr Erbe, während unsere Investition darauf abzielt, sie in Marken zu verwandeln, die für den heutigen Markt geeignet sind.”

Die Akquisition wird voraussichtlich morgen abgeschlossen sein.

Beeld: Boohoo Plc