Bobby Nasution: Ich bin mir sicher, dass er nicht mehr im Amt ist


Bürgermeister von Medan Bobby Nasution. Foto: Finta Rahuni/JPNN.com.

jpnn.com, MEDAN – Bobby Nasution, Bürgermeister von Medan, Nord-Sumatra, ordnete die Entfernung des Umweltbeauftragten (Kepling) an, der verdächtigt wurde, illegale Abgaben (Erpressung) an Einwohner zu erheben, während er sich um die Bevölkerungsverwaltung kümmerte.

Bobby Nasution stellte sicher, dass die Person, die an der Erpressung der Bewohner beteiligt war, nicht mehr in East Medan diente.

„Ich kann bestätigen, dass er nicht länger als Kepling VIII, Pulo Brayan Bengkel Village, East Medan District dient“, sagte Bobby am Freitag (15.1.) in Medan.

Bobby sagte, die Entscheidung sei getroffen worden, nachdem seine Partei eine Inspektion durchgeführt hatte, um Beschwerden von Anwohnern nachzugehen, die Opfer von Erpressung bei der Verwaltung von Familienkarten (KK) und elektronischen Personalausweisen (e-KTP) wurden.

Der Schwiegersohn von Präsident Joko Widodo (Jokowi) bestätigte, dass die Person die 1,7 Millionen Rp zurückgegeben hatte, die er von dem Opfer, das ein Anwohner war, gesammelt hatte. „Der Prozess der Geldrückgabe an das Opfer, das gestern von Kepling um Geld gebeten wurde, ist abgeschlossen“, sagte Bobby Nasution.

Zuvor wurde berichtet, dass der Bürgermeister von Medan, Bobby Nasution, gegen Personen vorgegangen ist, die verdächtigt wurden, am Dienstagabend (11.11.) Bewohner des Dorfes Pulo Brayan Bengkel, Medan, erpresst zu haben.

Zu diesem Zeitpunkt ging Bobby sofort zum Ort der mutmaßlichen Erpressung, nachdem ein Bewohner eine Nachricht auf seinem persönlichen Konto in den sozialen Medien gesendet hatte.

Bobby Nasution beauftragte auch den Bezirksvorsteher von Medan Timur, Alfi Pane, den Verantwortlichen zu ersetzen.

Bobby Nasution stellte sicher, dass die Person, die die Bewohner erpresste, nicht mehr in East Medan diente.


Source: JPNN.com | Recent RSS Feed by www.jpnn.com.

*The article has been translated based on the content of JPNN.com | Recent RSS Feed by www.jpnn.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!