Bnei Lem wird Trainer von Maccabi Netanya

Bnei Lem wurde heute (Montag) zum neuen Trainer von Maccabi Netanya ernannt und wird den entlassenen Raymond Atfeld ersetzen. Der legendäre ehemalige Spieler des Klubs kehrt tatsächlich nach Hause zurück, nachdem Maccabi Haifa, wo er zuvor als Trainer der Jugendmannschaft tätig war, den Verhandlungsparteien zugestimmt hat. Der Profi.

“Maccabi Netanya ist für mich viel mehr als ein Fußballverein, es ist mein Zuhause, das Zuhause, in dem ich aufgewachsen bin, aufgewachsen und gespielt habe. Der Trainer von Maccabi Netanya zu sein, ist für mich ein aufregender Abschlusskreis”, sagte Lem als Antwort auf der Termin. “Ich möchte der Geschäftsführung von Maccabi Netanya dafür danken, dass sie mich gewählt hat, und ich bin sicher, dass wir zusammen mit dem großartigen Spielermaterial hier, dem wunderbaren Team, das das Team umgibt, und natürlich den Fans, die der 12. neuer und erfolgreicher Weg.”

Mit der Entlassung von Raymond Atfeld war Benny Lem die bevorzugte Option für Besitzer Eyal Segal, auch wegen der Verbindung zu den Fans und der Tatsache, dass er ein Heimspieler ist, der den Verein aus allen Richtungen kennt. Der legendäre Mittelfeldspieler hat mit Kapitän Almog Cohen, der voraussichtlich bereits in der kommenden Saison Profi-Manager des Vereins wird, auch einen hervorragenden Mittelfeldspieler. Lem lehnte Segals Angebot, Netanya zu coachen, zunächst ab, doch am Samstagabend wurde ihm ein großer Schnellkochtopf operiert und am Ende, nachdem auch Yankele Shachar dem Wechsel seinen Segen gegeben hatte, wurden die Bedingungen schnell geschlossen.

Bnei Lem unterschrieb für drei Jahre, als eine Sonderklausel in seinen Vertrag aufgenommen wurde, die es ihm ermöglicht, in die Jugendmannschaft von Maccabi Netanya zu wechseln, wenn er aus dem einen oder anderen Grund seine Position bei den Senioren beendet.

Bnei Lem ist der professionelle Manager von Maccabi Netanya | Kobi Eliyahu

Lem, 62, spielte von 1978 bis 1990 in Netanya, gewann mit ihr drei Meisterschaften und gilt als Schlüsselspielerin in der großen Mannschaft der späten 70er und frühen 80er Jahre – vielleicht der größten Mannschaft in der Vereinsgeschichte.

In den letzten vier Jahren seiner Spielerkarriere wechselte Lem zu Hapoel Ashdod, Maccabi Sha’arim und Hapoel Taibe und kehrte 1995 an der Seite von Albert Gazel als Trainer an die Box zurück. Die beiden verließen die beiden nach kurzer Zeit und seitdem hat Lem nur noch eine andere Profimannschaft im Training erlebt: Hapoel Taibeh, die 1997 erst zwei Spiele bestritten hat.

In den letzten 20 Jahren hat Lem Beach Soccer und verschiedene Rollen in Jugendmannschaften trainiert. Er arbeitete für zwei verschiedene Amtszeiten bei Betar Tobruk sowie 2011-2017 bei Maccabi Netanya, zunächst als professioneller Manager und dann als Coach. Im Sommer 2019 wurde er zum Jugendtrainer von Maccabi Haifa ernannt und führte ihn zu zwei Meisterschaften in Folge.


Source: Maariv.co.il – כדורגל ישראלי by sport1.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – כדורגל ישראלי by sport1.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!