Biden treibt das Moratorium für Ölexplorationslizenzen voran – Petroleum

Zwei mit dem Biden-Plan vertraute Quellen teilten der AP mit, dass die Maßnahme am Mittwoch nach der 60-tägigen Aussetzung der in der vergangenen Woche angekündigten neuen Ölexplorationslizenzen im Zusammenhang mit dem Plan der neuen Regierung zur Bekämpfung des Klimawandels bekannt gegeben wird.

Die Moratorien, die auch Immobilien der Bundesregierung abdecken, sollen dem Management Zeit geben, die Auswirkungen der Ölexploration auf Umwelt und Klima zu bewerten.

Die Maßnahme wurde von US-amerikanischen Umweltverbänden begrüßt.

Zu den von Biden zu Beginn seiner Amtszeit angekündigten Maßnahmen gehört die Einstellung des Baus der Keystone XL-Pipeline, die Kanada mit den Vereinigten Staaten verbinden würde.