“Bestätigung des Tötens an die Industrie”: Geriatrische Einrichtungen warnen vor Zusammenbruch

Geriatrische Krankenhäuser und Pflegeheime stehen seit zwei Jahren an vorderster Front im Kampf gegen die Corona-Plage. Die Sicherstellung der Widerstandsfähigkeit und Widerstandsfähigkeit der Einrichtungen, in denen ältere Menschen am anfälligsten für die Epidemie sind, ist von größter Bedeutung. Die geriatrischen Einrichtungen sind die einzigen, in denen die Regierung strenge Besuchereinschränkungen, häufige Kontrollen und Ähnliches verhängt hat – eine Lehre aus den vorangegangenen Epidemiewellen.

Auf der anderen Seite agiert das Gesundheitsministerium seit Jahren mit eklatanter fachlicher Verantwortungslosigkeit, was den staatlichen Anteil an der Budgetierung dieser Einrichtungen angeht.
Die staatliche geriatrisch-pflegerische Krankenhauseinweisung und der Zukauf dieser Leistungen durch den Staat von den geriatrischen Krankenhäusern – werden aufgrund der Kontinuität einer vor zehn Jahren ausgelaufenen Ausschreibung durchgeführt.

Auch vor der Ausschreibung im Jahr 2012 wurde keine professionelle und eingehende Prüfung der vom Gesundheitsministerium gezahlten Krankenhauseinweisungsraten durchgeführt, und so rollt die gesamte Branche seit einem Jahrzehnt aus Trägheit nach den vom Gesundheitsministerium vorgeschriebenen Krankenhauseinweisungsraten . Aus irgendeinem Grund wurde die Veröffentlichung der Ersatzausschreibung, die bereits 2016 veröffentlicht werden sollte, seit Jahren immer wieder verschoben.

Unangemessenes oder angemessenes Verhalten in einer Branche, die staatliche Ausgaben in Höhe von Milliarden von Schekel verkörpert und sich mit dem Leben schutzbedürftiger Senioren befasst. Die praktische Implikation ist ein nagender Zusammenbruch der finanziellen Stabilität geriatrischer Einrichtungen, der sich in Bezug auf Service und Verfügbarkeit an älteren Menschen und ihren Familien rächt.

  • Trinkst du jeden Tag Kaffee? Das müssen Sie wissen, besonders im Winter
Pflegeheim (Foto: Anna Kaplan, Flash 90)


Die Geriatrie-Vereinigung Israels, die Dutzende von geriatrischen Krankenhäusern mit Tausenden von Krankenhausbetten vertritt, hat dem Gesundheitsministerium das umfassende Gutachten einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vorgelegt, das belegt, dass die derzeit vom Staat bezahlten geriatrischen Krankenhausgebühren Verlustraten sind. Das Gesundheitsministerium teilte dem Verband daraufhin mit, dass es einen externen Gutachter beauftragt habe, die Quote der staatlichen Beteiligung an pflegerischen Einweisungen zu prüfen, und kündigte sogar an, dass nach Jahren der “Geriatrie” ein fachliches Gespräch mit den geriatrischen Krankenhäusern selbst geführt werde. Senkung” der Tarife.

Aber Versprechungen beiseite und Realität beiseite. Trotz der Versprechen hat noch kein Treffen mit Koordinierung und Transparenz stattgefunden, und erst in dieser Woche hat das Gesundheitsministerium einen Entwurf einer Verordnung zur Kontrolle der Preise von Waren und Dienstleistungen veröffentlicht, die die Haushaltsplanung des Staates in medizinischen Einrichtungen, einschließlich geriatrischer Einrichtungen, festlegt . Der Pflegeheimverband, der Hunderte anderer Einrichtungen vertritt, befürchtet, dass bereits im nächsten Jahr Dutzende von geriatrischen Einrichtungen geschlossen werden, und schätzt den kumulierten Schaden für Einrichtungen auf mehr als 100 Millionen NIS pro Jahr.


“Wir waren erstaunt, als wir festgestellt haben, dass eine Regierung mit einem Sozialbudget Zehntausenden älteren Menschen in Israel den Rücken kehrt, insbesondere in den Tagen des Kampfes um Corona und im Schatten der steilen Preiserhöhungen”, sagte Yuli . Gat, Vorsitzende des Pflegeheimverbandes. Und dies ist eine Bestätigung des Tötens für die geriatrische Krankenhausbranche. “


Gleichzeitig teilte der Verband für Geriatrie in Israel in einem Schreiben an die Geschäftsführung des Gesundheitsministeriums mit, dass, falls kein sachliches und fachliches Treffen mit Vertretern der Organisationen stattfindet, ein Prozess zur Klärung und Abstimmung koordiniert wird realistische Krankenhauseinweisungsraten ermitteln “ץ.

Das Gesundheitsministerium antwortete: “Im Dezember wurde für Anfang Januar ein Treffen mit Vertretern der Pflegeheime vereinbart, um Fragen im Zusammenhang mit der Ausschreibung der Pflegeordnungen zu diskutieren.”


Source: Maariv.co.il – בריאות by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – בריאות by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!