Bereits am Plattensee setzt sich der neue Trend auf dem Immobilienmarkt durch, kleine Häuser mit Nummernschildern zu installieren

Norbert Izrael, der Besitzer von Pop Tiny House, stürzte 2021 in seinem Programm zwischen den Sharks ins Geschäftsleben, seitdem erhöhte er seine Investition um 40 Millionen HUF und startete die Tiny-House-Bewegung in Ungarn – schreibt Ich liebe Ungarn.

Der Unternehmer sagt, dass diese Bewegung jetzt tatsächlich stattfindet, dass diejenigen, die sich für diese neue Wohnform in Ungarn interessieren, in ihre Häuser einziehen können, sodass es in ein paar Jahren so viele Menschen geben wird, dass es sich wirklich lohnt, den Begriff zu verwenden Bewegung.

Laut Norbert Izrael baute er das erste Mini-Haus für sich selbst, begann dann mit dem Bau für andere und eröffnete dann seine Fabrik zunächst in Budapest, später in Vác, wo er die Häuser kontinuierlich mit 12 Mitarbeitern herstellt und an vier Tiny-Häusern arbeitet eine Zeit.

Norbert Israel, der kriegerische Wikinger

Norbert Izrael betrachtet sich selbst als Wikinger und erklärt sich in seiner Einleitung wie folgt:
„Ich bin Norbert Izrael. Ein Träumer. Aber nicht nur ein Träumer, sondern einer, der seine Träume in die Realität umsetzt. Mein Traum ist klein – könnte man sagen, da es ein winziges Haus ist – aber dennoch riesig. Ich habe alles hineingesteckt, was ich wusste.“ Ich habe mein Herz, meine Seele und mein Fachwissen dafür eingesetzt und so beschloss ich, wie ein Wikinger durch den Ozean des Geschäftslebens zu kämpfen. Weil ich weiß, dass ich gewinnen werde, weil ich weiß, dass ich meine Träume wahr werden lassen werde – und damit die Träume von Anderen.”

Ein Qualitäts-Mini, nicht zum Mini-Preis

Der Unternehmer warnt alle davor zu denken, dass 10 Millionen Forint so eine kleine Ecke kosten könnten.

Jetzt bauen wir zum Beispiel ein Doppelhaus für ein junges Paar. Sie werden sich ihr Leben darin mit zwei Kindern vorstellen, es wird in einer kleinen Siedlung in der Nähe von Győr sein, sie hatten keine 100 Millionen, aber sie werden 50 Millionen für Land und ein Tiny House ausgeben, und sie werden ein Haus mit einem haben Grundfläche von 50 Quadratmetern, mit ein paar 10 Quadratmeter großen Galerien.“ – skizziert das Material.

Wer sich schon einmal über eine solche Immobilienlösung Gedanken gemacht hat, weiß mit Sicherheit, dass die Kommunen alternative Bauten nicht wirklich mögen, sie argumentieren oft, dass sie nicht ins Bild der Siedlung passen, weshalb es beispielsweise Modulhäuser nicht sind vielerorts erlaubt.

Aber Norbert Izrael sagt dazu: Das Tiny House ist eine gute Lösung, da es sich tatsächlich um ein Fahrzeug mit Nummernschild handelt.

Streitigkeiten mit Baubehörden kommen regelmäßig vor

Darüber haben wir früher mit vielen Bauämtern gestritten. Sie können damit eigentlich nichts anfangen, weil es rechtlich gesehen ein Fahrzeug ist. Ich nenne immer das Beispiel: Ist das in Ordnung, wenn ich mit einem normalen Suzuki in meinen eigenen Garten fahre und darin schlafe? Weil das Tiny House auch eine Registrierungsnummer, eine Versicherung usw. hat. Wenn ich also darin schlafe, wie ist die Situation? Sie können es nicht wirklich einschränken, denn dann könnte niemand mit so viel Leistung mit dem eigenen Auto in den eigenen Garten fahren. Am Nordufer des Plattensees zum Beispiel gehören 33 Siedlungen zur Nordregion, und wir können dort unsere Häuser unterbringen, weil die Gemeinde verstanden hat, dass sie damit nichts anfangen kann.

– argumentiert der Unternehmer.

Schmutziges Material, sauberes Gehäuse?

Ein einzigartiges Tiny House kann in nicht mehr als 6 bis 9 Monaten nach der Bestellung fertiggestellt werden, aber das Unternehmen verfügt auch über zwei Modellgebäude, eines mit 6,6 und eines mit 7,7 Metern, die in etwa drei Monaten hergestellt werden können.

Daher lohne es sich, über diese minimalistische Wohnlösung nachzudenken, so die Argumentation des Unternehmers Beispielsweise kostet ein Baugrundstück in Vác etwa 40 Mio. HUF, aber landwirtschaftliches Land kann für 8 Mio. HUF gekauft werden, es muss aus der Bewirtschaftung genommen werden, und wenn jemand darauf ein Tiny House möchte, wird er tatsächlich ein komplettes haben neu gebautes Haus, auch wenn es klein ist.

Wie Sie sagen, im Moment Der Preis für die Minihäuser beginnt bei 21 Mio. HUF zuzüglich MehrwertsteuerDas deutet darauf hin, dass diese Alternative die Wohnungskrise nicht löst, aber denjenigen helfen kann, die für diesen Preis plus Grundstückspreis eine lebenswerte, größere Lösung statt einer kleineren Wohnung wollen.

Auch eine Bestellung aus China kann eine Lösung sein

Und wer ein wirklich aufregendes Leben führen möchte, kann ein Minihaus aus China online bestellen, im Laden, der nach dem bekannten Märchendieb benannt ist.

Beispielsweise wird ein 20 Quadratmeter großes Gebäude mit dem schicken Namen „Luxury“ für 7.300.000 HUF beworben, mit kostenloser Lieferung nach Ungarn in 2,5 Monaten.

Beim Durchsuchen der Details offenbart sich jedoch eine Hässlichkeitdenn so steht es geschrieben

Da die Versandkosten in letzter Zeit rasant gestiegen sind, sind die Produkte auf der Website eigentlich nicht versandkostenfrei.

Der Endpreis, einschließlich Versand, hängt von den tatsächlichen Kosten ab, daher bittet uns der chinesische Verkäufer, vor der Bestellung die tatsächlichen Kosten zu überprüfen.


Source: Napi.hu by www.napi.hu.

*The article has been translated based on the content of Napi.hu by www.napi.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!