Bereiten Sie sich auf den Tropensturm “Kompasu” vom 13. bis 14. Oktober vor.

Das Royal Irrigation Department überwacht Gebiete, die von Überschwemmungen, Erdrutschen und Flussuferüberläufen bedroht sind. Nach dem Tropensturm “Kompasu” geht vom 13. bis 14. Oktober 2021 in Obervietnam an Land.

Am 13. Oktober 2021 enthüllte Herr Prapit Chanma, Generaldirektor des Royal Irrigation Department, dass laut der Ankündigung des Meteorological Department Über den schweren tropischen Sturm “Kompasu” im oberen Südchinesischen Meer, der während 13 bis 14 Uhr im oberen Vietnam an Land ging Der Oktober 2021 wird schwächer. und verursacht an einigen Orten im Nordosten starke bis sehr starke Regenfälle

Darüber hinaus wird das Monsuntal vom 12. bis 16. Oktober 2021 über den unteren Norden, den mittleren, den Osten und den unteren Nordosten liegen. während der Südwestmonsun stark ist, machen Sie den unteren Norden Untere Nordost-, Zentral-, Ost- und Südwestküste In einigen Gebieten gab es starke bis sehr starke Regenfälle.

Nationale Wasserbehörde Hat die Wassersituation aufgrund vorhergesagter Regenfälle (ONE MAP) bewertet und analysiert und festgestellt, dass es Bereiche gibt, in denen die Gefahr besteht, dass die Ufer überflutet werden. und Erdrutsche vom 13. – 20. Oktober 2021 wie folgt:

Das Gebiet des Moon River ist Amphoe Prakhon Chai, Amphoe Satuk und Amphoe Khu Mueang. Provinz Buriram Bezirk Chumphon Buri und Bezirk Tha Tum Provinz Surin Bezirk Mueang Sisaket und Bezirk Rasi Salai Provinz Sisaket

Das Gebiet des Pa Sak-Flusses ist der Bezirk Tha Ruea, Provinz Phra Nakhon Si Ayutthaya. und Mueang Saraburi Bezirk Saraburi Provinz, Lop Buri Fluss, Mueang Lop Buri Bezirk Lopburi Provinz, Tha Chin Fluss, Song Phi Nong Bezirk Suphanburi Provinz

Die östliche Region sind Nakhon Nayok, Prachinburi, Sa Kaeo, Chanthaburi und Trat.

und die westliche Region: Kanchanaburi, Ratchaburi und Phetchaburi; Süd-, Ranong- und Phang-nga-Provinzen.

und achten Sie auf den Wasserstand in großen und mittelgroßen Stauseen mit einem Wassergehalt von mehr als 80%, der dazu neigt, zu steigen und einen Überlauf zu riskieren, der das Gebiet am Boden des Stausees Nordosten in Nakhon Ratchasima, Surin, Buriram, Sisaket . betrifft und Sakon Nakhon Provinzen.

Östliche Region: Nakhon Nayok, Prachinburi, Sa Kaeo, Chonburi, Rayong, Chanthaburi und Trat.

Zentrale Region in den Provinzen Nakhon Sawan, Lop Buri und Saraburi sowie die westliche Region Kanchanaburi, Ratchaburi und Phetchaburi

Um sich auf die zunehmende Wassersituation vorzubereiten, wurden deshalb Bewässerungsprojekte in Risikogebieten angeordnet. Behalten Sie die Wetterbedingungen und die Wassersituation ständig im Auge und überwachen Sie sie. insbesondere in Gebieten mit einer Niederschlagsmenge von mehr als 90 Millimetern in einem Zeitraum von 24 Stunden und in Gebieten mit häufigem Überschwemmungsrisiko

und den Wasserbewirtschaftungsplan in Wasserquellen mit einem Wassergehalt von mehr als 80 % oder der oberen Regelkurve entsprechend der Situation anzupassen. Erwägen Sie, die Entwässerung anzupassen, um erhöhte Wassermengen aufzunehmen. und Beschleunigung des Wasserabflusses in Flüssen und Flüssen, einschließlich der Nutzung tiefliegender Gebiete als hemmende Affenwange und Unterstützung von Überschwemmungen Gewährleistung der Stabilität von Bewässerungsgebäuden, damit sie mit ihrem vollen Potenzial einsatzbereit sind. für bessere Entwässerung

sowie personelle Werkzeugmaschinen einschließlich der Verfügbarkeit eines Backup-Kommunikationssystems vorzubereiten, um den betroffenen Bereichen sofort helfen zu können. Betonung der Öffentlichkeitsarbeit und Warnung vor der Wassersituation, damit die Öffentlichkeit umfassend und kontinuierlich informiert werden kann. bereit sein, rechtzeitig zu evakuieren, wenn die Situation eintritt

Zuvor hat die Nationale Wasserbehörde die Bekanntmachung Nr. 23/2564 bezüglich der Überwachung von Hochwasserrisikogebieten, Erdrutschen und Reservoirüberläufen herausgegeben. Und Wasser, das über das Ufer quillt. Am 12. Oktober 2021 sagte ein starker Tropensturm “Kompasu” im oberen Südchinesischen Meer. Es wird erwartet, dass es vom 13. bis 14. Oktober 2021 im oberen Vietnam an Land geht und sich abschwächt. und verursacht an einigen Orten im Nordosten starke bis sehr starke Regenfälle

Darüber hinaus wird das Monsuntal vom 12. bis 16. Oktober 2021 über den unteren Norden, den mittleren, den Osten und den unteren Nordosten liegen. während der Südwestmonsun stark ist, machen den unteren Norden Untere Nordost-, Zentral-, Ost- und Südwestküste Starke bis sehr starke Regenfälle in einigen Gebieten

Nationale Wasserbehörde Hat die Wassersituation aus dem prognostizierten Regen (ONE MAP) des Department of Meteorology und des Institute of Water Resources Information bewertet und analysiert. (Öffentliche Organisation) und das durch Erdrutsche und Sturzfluten gefährdete Gebiet der Abteilung für Wasserressourcen und der Abteilung für Bodenschätze, die gemäß der Ankündigung der Nationalen Wasserbehörde für den Zeitraum vom 11. bis 16. Oktober 2021 Hochwasserrisikoüberwachungsgebiete angekündigt hat Nr. 22/2564 vom 9. Oktober 2021, daher möchten wir betonen, dass wir die Situation, die vom 13. bis 20. Oktober 2021 noch Bereiche Risikoüberwachung hat, wie folgt weiterhin beobachten:

1. Achten Sie auf Überschwemmungen und Erdrutsche in den östlichen Regionen Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sa Kaeo, Chanthaburi und Trat Western Region Kanchanaburi, Ratchaburi und Phetchaburi Southern Region Ranong und Phang Nga Provinzen

2. Beobachten Sie den Wasserstand in großen und mittelgroßen Stauseen mit einem Wassergehalt von mehr als 80% und neigen dazu, zu steigen, wodurch ein Überlaufen droht, der den Bereich am Ende des Stausees betrifft. im Nordosten (Nakhon Ratchasima, Surin, Buriram, Sisaket und Sakon Nakhon) Ostregion (Nakhon Nayok, Prachinburi, Sa Kaeo, Chonburi, Rayong, Chanthaburi und Trat) Zentralregion (Nakhon Sawan, Lop Buri und Saraburi) Westregion (Kanchanaburi .) , Ratchaburi und Phetchaburi)

3. Achten Sie auf den Wasserstand, der über die Ufer tritt. und die Hochwassersituation in den Tieflagen nimmt tendenziell zu

3.1 Nordöstliche Region Mun-Flussgebiet Bezirk Prakhon Chai, Bezirk Satuk und Bezirk Khu Mueang Provinz Buriram Bezirk Chumphon Buri und Bezirk Tha Tum Provinz Surin Bezirk Mueang Sisaket und Bezirk Rasi Salai Provinz Sisaket

3.2 Zentralregion, Pa Sak-Flussgebiet, Tha Ruea-Distrikt, Phra Nakhon Si Ayutthaya-Provinz und Mueang Saraburi-Provinz Saraburi-Provinz, Lop Buri-Fluss, Mueang Lop Buri-Distrikt Lopburi-Provinz, Tha Chin-Fluss, Song Phi Nong-Distrikt Suphanburi-Provinz

  • Die Meteorologische Abteilung warnt vor dem 5. Taifun Kompasu, Nordostthailand, Starkregen 13.-14. Oktober.
  • PWA Flut Update Es gibt immer noch eine Situation in 11 Provinzen, Ayutthaya hat 10 Distrikte überschwemmt.

In diesem Zusammenhang, um die entsprechenden Behörden zu ersuchen, Folgendes zu tun:

  1. Kontinuierliche Überwachung der Wetter- und Wasserbedingungen, insbesondere in Gebieten, in denen innerhalb von 24 Stunden mehr als 90 Millimeter Regen gesammelt werden, und in Gebieten mit häufigem Überschwemmungsrisiko
  2. Passen Sie die Wasserbewirtschaftungspläne in Wasserquellen mit einem Wassergehalt von mehr als 80 % oder der oberen Regelkurve an, damit sie angemessen und an die Wassersituation angepasst sind. und die Berücksichtigung des Managements von Entwässerungsdämmen und Schleusen, um Wasser zu erschöpfen und die Entwässerung in Flüssen und Flüssen zu beschleunigen, sowie tief liegende Gebiete als hemmende Wangen zu nutzen und Hochwasser zu unterstützen
  3. Überprüfen Sie die Stabilität und Gebrauchstauglichkeit des Reservoirs. Wasserkontrollbau und -überwachung, Inspektion, Instandsetzung der Uferböschung entlang des Flussufers und Beseitigung von Wasserhindernissen. sich auf Hochwasser vorbereiten um Hochwasser zu verhindern um effektiv nutzen zu können
  4. Erstellung eines Plans für Überschwemmungssituationen Vorbereitung von Personalwerkzeugmaschinen einschließlich der Verfügbarkeit eines Backup-Kommunikationssystems Um die Bereitschaft zur Hilfeleistung zu integrieren und die Auswirkungen auf die Menschen sofort zu mindern
  5. die Wassersituation bekannt machen und die voraussichtlich betroffenen Personen im Voraus informieren Seien Sie bereit, rechtzeitig zu evakuieren, wenn die Situation eintritt.

Lesen Sie die Originalnachrichten: Bereiten Sie sich auf den Tropensturm “Kompasu” vom 13. bis 14. Oktober vor.


Source: ประชาชาติธุรกิจ by www.prachachat.net.

*The article has been translated based on the content of ประชาชาติธุรกิจ by www.prachachat.net. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!