Benennung des rechten Kandidaten: Debatte “ist geschlossen”, sagt Pécresse


Valérie Pécresse (Libres!), die die Rechte bei der Präsidentschaftswahl vertreten will, schätzte am Montag, dass die Debatte um die Auswahl des Kandidaten “geschlossen” sei, während ihr Rivale Xavier Bertrand (Ex-LR) eine Beschleunigung der Kalender .

“Es gibt kollektive Regeln und ich respektiere sie von Anfang an. Wir müssen kollektiv spielen”, sagte sie über France Inter.

“Die Beschleunigung des Kalenders macht mir keine Angst mehr als die Demokratie”, aber “die Debatte über die Modalitäten der Auswahl des Kandidaten der Rechten ist abgeschlossen”, fügte sie hinzu.

Die Republikaner beschlossen, dass ihr Kandidat auf einem Kongress am 4. Dezember von den Militanten nominiert werden würde, aber Xavier Bertrand warnte vor einem “Zusammenstoß”, indem er implizit eine “Kundgebung” hinter ihm forderte.

Es sei “die Tradition” von Kongressen über das Recht, Aktivisten einen einzigen Namen zu nennen, versicherte er am Montag auf France Info und betonte, dass er laut Umfragen “am besten platziert” sei.

“Der vierte ist sehr spät, um zuzustimmen”, fügte er hinzu.

“Er musste es nur den Republikanern sagen”, sagte Valérie Pécresse, für die “die Demokratie respektiert werden muss”.

Die Präsidentschaftswahl sei ihrer Meinung nach “noch nie so offen gewesen”, denn “heute ist das Ticket für den zweiten Wahlgang auf 16, 17, 18% gesunken. Es gibt eine reale Möglichkeit für die Rechte, wenn sie ihre Lösungen durchsetzt”.

Auf die Frage, was sie von ihren Konkurrenten unterschiede, sprach Frau Pécrese von Schule, Ökologie oder auch Familie: “Diese Fächer höre ich nicht richtig anpacken”, sagte sie und behauptete eine “etwas singuläre Stimme”.

“Bei den Reformen möchte ich weiter gehen, damit sich das Land stärker erholt”, etwa beim Rentenalter, wo “man bis 65 gehen muss”, fügte sie hinzu, wo Xavier Bertrand für 64 Jahre plädiert.


Source: Challenges en temps réel : accueil by www.challenges.fr.

*The article has been translated based on the content of Challenges en temps réel : accueil by www.challenges.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!